Nordstadtblogger

„Woher kommst du wirklich?“ – #vonhier lautet der Titel beim nächsten Talk im DKH mit Naika Foroutan und Fatih Cevikkollu

Talk im DKH: ein mittlerweile etabliertes Forum für gesellschaftlich relevante Themen. Fotos: Alex Völkel

Welche Rolle spielen Begriffe wie Heimat, Zugehörigkeit und Identität heute und in Zukunft? Welche Bedeutung haben Gefühle, Erzählungen und Fakten? Wie kann die Zukunft der Migrationsgesellschaft aussehen? Darüber wird Moderator Aladin El-Mafaalani am kommenden Freitag, den 29. März, ab 19 Uhr mit seinen Gästen Naika Foroutan, Fatih Cevikkollu und Özge Cakirbey sowie dem Publikum diskutieren.

Sozialwissenschaftlerin, Künstlerin und Kabarettist stellen sich der Diskussion

Wieder mit dabei: der bekannte Schauspieler und Kabarettist Fatih Cevikkollu

Naika Foroutan ist Professorin für Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik an der Humboldt Universität Berlin sowie Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM). 

___STEADY_PAYWALL___

Die renommierte Sozialwissenschaftlerin wird mit dem Kabarettisten Fatih Cevikkollu diskutieren, der schon mehrmals beim Talk im DKH zu Gast war.

Die den Abend einrahmende Fragestellung („Woher kommst Du wirklich?“) ist übrigens wenig freundlich, weil es auf sie gar keine Antworten geben kann. Was ich wirklich bin, erscheint mir vielmehr als vorläufiges Resultat monadischer Bastelarbeit am eigenen Ich und ist heimatlos, weil fließend.

Als Frage an mich dagegen – und in den zwanghaften Zeiten politisch korrekten Genderns – wüten in ihr sofort mutmaßlich xenophobe Motive aus Verunsicherung, während niemand auf die Idee kommt, sie lediglich als Ausdruck begrifflichen Denkens, ohne dem sprachliche Verständigung überhaupt nicht möglich wäre, zu begreifen – so dass es kein Entkommen gibt.

Oder doch? – Die Veranstaltung beginnt wie immer um 19 Uhr in der Agora des Dietrich-Keuning-Hauses; der Eintritt ist kostenlos.

Die Veranstaltungsreihe „Talk im DKH“ nimmt Themenbereiche aus Politik und Gesellschaft in den Fokus, denn nationale und internationale Ereignisse schaffen ständig neue Strukturen und werfen Fragen auf. Hier werden komplexe Zusammenhänge durchleuchtet und eine Plattform für Austausch und Begegnung mit FachreferentInnen angeboten.

Weitere Informationen:

 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

 

Grünen-Chef Robert Habeck beim Talk im DKH: „Wir müssen es schaffen, uns mit den wahrhaft Mächtigen anzulegen“

Talk im DKH mit einem leidenschaftlichen Hans Leyendecker: „Der Kirchentag ist eine Tankstelle für die Seele“

Interessanter Talk im DKH um das „Integrations-Paradox“: Gemeinsam auf dem Weg zum neuen „Wir in Deutschland“

Vom Gastarbeiterkind in die deutsche Elite: Nächste Runde des „Talk im DKH“ in der Nordstadt mit drei hochkarätigen Gästen

„Talk im DKH Spezial“ zum NSU-Prozess: „Dieses Urteil ist kein Schlussstrich! Wir werden Euch nicht alleine lassen“

Aktuelles und brisantes Thema beim Talk im DKH – Spezial zum NSU-Prozess mit Opferanwalt Mehmet Daimagüler

Wie missverstanden wird der Islam? – „Talk im DKH“ widmet sich kontroversen Themen von aktuell-politischer Brisanz

„Der Islam – eine missverstandene Religion?“ bei „Talk im DKH“ – Veranstaltung zu Gast im Helmholtz-Gymnasium

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen