Ausstellung von Sebastian Hopp - Gesprächsrunde „Städtebau der Zukunft“

18 Etagen mehr Aussicht im „Superraum“: Fotos vom „Horrorhaus“-Rückbau in der Kielstraße

Wie gehen eine Stadt und ihre Bewohner*innen mit dem architektonischen Erbe der 1960er-Jahre um? Über einen Zeitraum von vier Monaten hat der Architekturfotograf Sebastian Hopp einen dieser Orte mit seiner Kamera dokumentiert – das Dortmunder …

Rabe von Edgar Allen Poe erzählt mit düsterem Humor Schauergeschichten

Theater-Spaziergänge durch den Rombergpark: „Rabenschwarze Nachtgeschichten“

Von Sonja Neuenfeldt Noch laufen die Proben im Rombergpark zu den „Rabenschwarzen Nachtgeschichten“. Das Solo-Stück mit Darsteller Markus Veith trieft vor „rabenschwarzem“, durchaus etwas makabrem Humor. Doch auch lustig soll es sein und glänzt mit …

Feiernde Jugend, genervte Nachbarschaften, Ordnungskräfte:

Dortmunder Pilotprojekt beschäftigt sich mit Hotspots in Union- und Kreuzviertel

Wo die einen feiern, andere ihren Schlaf suchen, sind auf engem Raum soziale Konflikte unausweichlich. Das spiegelt sich beispielsweise im Westpark oder auf der Möllerbrücke, mit begleitenden Themen wie notorische Vermüllung. – Das freilich ist …

45. Internationaler Museumstag am 15. Mai 2022

„Nordstadt Sessions“ mit abwechslungsreichem Programm zu Gast auf Zeche Zollern

Jeden zweiten Freitag treffen sich Musiker:innen der freien Szene des Ruhrgebiets und Musikinteressierte zur interkulturellen „Nordstadt Session“ im Dortmunder Borsigplatz-Quartier. Die Initiative ist im Chancen-Café 103 entstanden, im Rahmen des Projekts “Marhaba 103” von Machbarschaft Borsig11. …

Erstes künstlerisches Team der Ausstellungsreihe „TANDEM“

Anna Jocham und Vana Pfänder präsentieren gemeinsam „Bil·der·flut“ in der Galerie im Depot

Anfang des Jahres rief der Kulturort Depot junge Talente dazu auf, sich für ein neues Ausstellungsformat zu bewerben: Die Reihe „TANDEM“ bringt bereits im Haus ansässige Künstler:innen mit kreativem Nachwuchs von außerhalb zusammen – und …

Erstes Wandbild wird heute enthüllt - Premiere für die Soundcollage

Internationale Künstler:innen erzählen die „Brückengeschichten“ in Dortmund-Hörde weiter

Im Sommer wird Dortmund-Hörde zum Hotspot und Freiluftmuseum für internationale Urban Art. Eingeladen durch den Pottporus e.V. und Kurator Robert Kaltenhäuser realisieren bekannte Künstler:innen vom 12. bis 21. August 2022 großflächige Wandbilder (Murals) auf ausgewählten …

Ausstellung in der Berswordthalle bis zum 27. Mai 2022

„Der Mensch dahinter“ thematisiert wachsende Gewalt gegen Feuerwehr und Ordnungskräfte

Tiefe Blicke, denen man kaum ausweichen kann. Markante Porträts ausdrucksstarker Menschen auf tiefschwarzem Hintergrund. Das Leben schreibt skurrile, ernste, lustige, unvorhersehbare, traurige, bewegende Geschichten. Und das sieht man den charakterstarken Gesichtern der Protagonisten der vom …

Oper, Chor, Jazz und Weltmusik an neun Spielorten in der Innenstadt

Mit viel (Selbst)-Vertrauen startet im Mai das „Klangvokal Musikfestival Dortmund“

Am 15. Mai 2022 startet das „Klangvokal Musikfestival Dortmund“ in seine 14. Saison und präsentiert 2022 unter dem Titelthema „Vertrauen“ an neun verschiedenen Spielorten in der Dortmunder Innenstadt Höhepunkte des Gesangs aus Oper, Chor, Jazz …

Die Roma-Communities feierten mit vielen Gästen Frühlingsbeginn

Gelungene Premiere: Erstmals gab es das „Herderlezi-Straßenfestival“ auf dem Nordmarkt

Gelungene Premiere auf dem Nordmarkt: Erstmals fand das „Herderlezi-Straßenfestival“ in der Nordstadt von Dortmund statt. Damit feiern Roma den Frühlingsbeginn. Nach dem Roma-Kulturfestival Djelem Djelem, welches seit neun Jahren erfolgreich stattfindet, gibt es nun ein …

Die weltbekannte Ausstellung gastiert zum zehnten Mal in Dortmund

Neues Konzept: In diesem Jahr liegt ein besonderer Fokus auf dem „World“ in World Press Photo

Von Soukayna Jriou Die Ausstellung zum World Press Photo Award ist wieder in der Dortmunder Nordstadt zu Gast und eröffnet. „Tatsächlich feiern wir heute nicht nur die Eröffnung der diesjährigen Tour, sondern auch ein kleines …

Ein Fest der Kulturen am Dietrich-Keuning-Haus am 14. Mai 2022

„TanzFolk“: Das internationale Festival in der Nordstadt lädt zur bunten Weltreise ein

Endlich wieder „TanzFolk“: Zum elften Mal lädt das Dietrich-Keuning-Haus am Samstag (14. Mai 2022) auf seinen Vorplatz. Dort wird ab 14 Uhr ein farbenfrohes Spektakel für alle Sinne geboten: Kulturvereine und Folkloregruppen aus nahezu allen …

„Soundtrips NRW“ gastieren in der „Parzelle im Depot“

Konzertabende in der Nordstadt mit improvisierter Musik auf höchstem Niveau

Die „Parzelle im Depot“ ist bekannt für ihre künstlerische Experimentierfreudigkeit. Gemeinsam mit dem Dortmunder Künstler und Musiker Achim Zepezauer holt der Parzelle-Verein die landesweite Konzertreihe für Improvisierte Musik „Soundtrips NRW“ in die Dortmunder Nordstadt. Von …

Kritische Auseinandersetzung mit Arbeitswelt und Rolle des Internets

Wiener Poetry-Slammer als „Stadtbeschreiber“: Elias Hirschl hat seine „Stelle“ angetreten

Seit Monatsbeginn hat Dortmund wieder einen „Stadtbeschreiber“: Der Wiener Autor, Musiker und Spoken Word-Künstler Elias Hirschl wird nun sechs Monate lang in Dortmund leben, recherchieren und schreiben. Der 28-Jährige wurde unter mehr als 50 Bewerber:innen …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen