Tag der offenen Tür und 1. Dortmunder Dekolonialtag in der Speicherstraße

Stein auf Stein saniert: Heimathafen öffnet seine Räume für Beratung, Bildung und Begegnung

Der Heimathafen an der Speicherstraße 15 bietet Beratung, Bildung, Qualifizierung und (Ess-)Kultur für Zugewanderte, Geflüchtete und Menschen aus dem Stadtteil. Gleichzeitig präsentierte das Haus den 1. Dortmunder Dekolonialtag unter dem Motto „How to decolonize Heimat“ …

Neue Fachkräfte gewinnen und Migrant:innen integrieren

FABIDO stellt zwei neue Modellprojekte vor allem für Zugewanderte in Dortmund vor

Von Teresa Booms Gemeinsam mit dem Jobcenter Dortmund, der Bundesagentur für Arbeit und der Volkshochschule Dortmund hat Fabido zwei neue Modellprojekte entwickelt. Zum Einen „Startklar“ und zum Anderen „Kita-Einstieg“, die Projekte richten sich besonders an …

Das 9. Forum für Flüchtlinge tagte in der Dortmunder Nordstadt:

„Gestalten statt Ausgrenzen – für eine offene Gesellschaft und die Stärkung von Geflüchteten“

Unter dem Motto „Gestalten statt Ausgrenzen – für eine offene Gesellschaft und die Stärkung von Geflüchteten in Dortmund“ stand das 9. Dortmunder Forum Geflüchtete im Dietrich-Keuning-Haus, eine Veranstaltung der Stadt Dortmund, der Agentur für Arbeit, …

Diskussion, Gespräch und Ausstellung am 27. April in der Pauluskirche

„Vom Schreibtisch in den Knast“: Protest gegen Abschiebungen nach Tadschikistan geplant

Menschenrechtsexpert:innen aus Berlin und Wien sowie vom Abschiebungsreporting NRW diskutieren mit einem tadschikischem Journalisten, einer Flüchtlingsaktivistin und Bundestagsabgeordneten am Beispiel „Tadschikistan“ über fatale lebensbedrohende Fehler in der Abschiebepolitik und über die Menschenrechtslage in Tadschikistan. Dazu …

Das war der elfte Verhandlungstag im Fall Mouhamed Lamine Dramé:

Einsatzleiter und Taser-Schütze äußerten sich – erste Zeugenaussagen nicht verwertbar

Zum elften Mal wurde am Mittwoch (17. April 2024) der Fall des getöteten Senegalesen Mouhamed Lamine Dramé verhandelt. Erstmals ließen sich zwei Angeklagte zur Sache ein. Im Zuge der Verhandlung entschied der Vorsitzende Richter Thomas …

Das war der zehnte Verhandlungstag im Fall Mouhamed Lamine Dramé

Rettungssanitäter:innen: „Wir haben gar nicht geglaubt, dass das so ein großes Ding wird!“

Erneut wurde der Fall des 2022 bei einem Polizeieinsatz getöteten Jugendlichen Mouhamed Lamine Dramé vor dem Dortmunder Landgericht verhandelt. Am zehnten Prozesstag (3. April 2024) sagte die Besatzung des Rettungswagens aus. Sie hatten den Niedergeschossenen …

Trotz Konjunkturschwäche bietet der Arbeitsmarkt aktuell viele Chancen

Arbeitsmarkt im März 2024: Mit Frühlingsbeginn sinkt auch die Arbeitslosigkeit in Dortmund

Der Dortmunder Arbeitsmarkt zeigt sich trotz des aktuell schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes weiterhin stabil und weist eine für die Jahreszeit übliche Entwicklung auf. Die Arbeitslosigkeit ist zu Frühlingsbeginn weiter gesunken. Gut 400 arbeitslose Männer und Frauen …

Baustein der AWO-Mahnwache am Freitag am Westpark:

Kreative „Bootschaften“ und Solidarität mit Geflüchteten bei der Aktion „100 Boote“

Über die Zuwanderung nach Europa wird viel diskutiert – vor allem Rechte wollen die „Festung Europa“, andere setzen auf Solidarität mit den Geflüchteten und machen auf die weltweiten Krisen und die Fluchtgründe aufmerksam. Mit dem …

Das war der neunte Verhandlungstag im Fall Mouhamed Lamine Dramé:

„Wie in seinen Gedanken gefangen“: Zivilpolizist sprach den Jugendlichen als erster Beamter an

Heute wurde vor dem Dortmunder Landgericht zum neunten Mal der Fall des getöteten 16-Jährigen Geflüchteten Mouhamed Lamine Dramé verhandelt. Der Senegalese war 2022 von fünf Schüssen aus einer Maschinenpistole der Polizei getötet worden, nachdem er …

Dietmar Köster hört nach zehn Jahren als SPD-Europaabgeordneter auf

Engagement für und in Europa zwischen Krieg, Rechtsruck, Green Deal und Seenotrettung

Aus Straßburg berichtet Alexander Völkel Europa hat im Juni 2024 wieder die Wahl: In Deutschland findet die Europawahl am Sonntag, 9. Juni 2024, statt. Deutsche Staatsangehörige sowie Unionsbürger:innen können ihre Stimme abgeben, sofern sie mindestens 16 Jahre …

Nach großem Erfolg gibt's eine Neuauflage in den Westfalenhallen

Die Messe JOBAKTIV 2024 präsentiert 1.000 Jobangebote für Arbeitslose und Geflüchtete

Zur Messe gehen, mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern ins Gespräch kommen und im besten Fall genau die Stelle finden, die passt: Das ist die Idee der großen Messe JOBAKTIV, die Arbeitsagentur Dortmund und Jobcenter Dortmund nun …

Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“: Flüchtlingshilfe auf Augenhöhe

Zwei Standorte feiern Geburtstag und danken für ehrenamtliches Engagement in Dortmund

Im Februar 2024 gibt es gleich zwei Geburtstage bei „lokal willkommen“: Sowohl der Standort Eving/ Scharnhorst als auch Lütgendortmund eröffneten vor fünf Jahren. Das Integrationsnetzwerk fördert die Integration von geflüchteten Menschen direkt an ihrem Wohnort …

Momente der Stille und klare Worte zur AFD - Heute Kundgebung in Eving

Mahnwache in der Nordstadt gedenkt Opfern rechter Gewalt: Klares Nein zur Hetze von Rechts

Mit weißen Rosen und einer Schweigeminute gedachten die Teilnehmenden der Mahnwache am Freitag (23. Februar 2024) vor der St. Josephkirche den neun Opfern von Hanau. Der Anschlag von Hanau, bei dem ein Rassist im Jahr …

Hitzige Debatte um Einführung einer Bezahlkarte für Geflüchtete im Dortmunder Stadtrat:

„Wir wollen keine Abschreckungskarte. Wir halten das für unnötig und unwürdig“

Bund und Länder haben lange um eine Bezahlkarte für Geflüchtete gestritten. Die Konferenz der Ministerpräsident:innen hat die Einführung beschlossen, aber jedes Bundesland kann das Vorhaben selbst ausgestalten. In NRW ist die Verwirrung noch größer: Jede …

TV-Aufzeichnung und Diskussionsabend im Theater im Depot

„Lass uns reden“ lädt zur Diskussion über Chancenungleichheit in der Nordstadt ein

Von Lia Staniewski Bildungsungleichheit, niedrige Berufschancen und Armut: Unter dem Motto „Lass uns reden“ möchten Studierende des Instituts für Journalistik der Technischen Universität Dortmund zusammen mit dem TV Lern- und Lehrsender und der Bürgermedienplattform NRWision …