Ein 16-Jähriger soll Anschlag auf die Synagoge in Hagen geplant haben

Beratungsstelle „ADIRA“ warnt: Gewalt ist fester Bestandteil des Antisemitismus

Ist Dortmunds Nachbarstadt Hagen einem Anschlag auf deren Synagoge entgangen? Das legen Mitteilungen der Dortmunder Polizei und der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf nahe. Offenbar sollte auf das Gotteshaus am Abend des höchsten jüdischen Feiertags Jom Kippur ein …

Blindgänger an der Stahlwerkstraße in der Nordstadt gefunden

Wegen der Entschärfung müssen rund 400 Anwohner*innen ihre Wohnungen verlassen

Im Rahmen von Bauarbeiten im Bereich der Westfalenhütte / Stahlwerkstraße wurde heute ein 50-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, welcher noch heute durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden muss. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb …

Fast doppelt so viele Teilnehmer*innen beim CSD wie 2019

Erster Christopher Street Day während Corona erfährt einen riesigen Andrang

Ein Meer aus Fahnen und bunt gekleideten Menschen zog am Samstagmittag (11. September 2021) über den Wallring und den Westenhellweg. Mit der großen Demo zum Christopher Street Day (CSD) forderten die Teilnehmer*innen mehr Solidarität und …

Rund 2000 Anwohner*innen am Schwanenwall mussten raus

Weiterer Blindgänger in Dortmund entschärft

Erneut musste ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg am Schwanenwall in Dortmund entschärft werden. Knapp vier Wochen nach der Blindgänger-Sprengung am Wall, wurde einige Meter weiter ein weitere nicht-detonierte Fliegerbombe gefunden. Rund 2000 Anwohner*innen mussten …

Auswirkungen auf Schulen, Handel, Verkehr und ver.di-Demo

Fliegerbomben-Entschärfung am Schwanenwall: 2000 Anwohner*innen sind betroffen

Im Rahmen von aktuellen Bauarbeiten wurde am frühen Mittwochabend auf der Höhe vom Schwanenwall 35 ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschied aufgrund der positiven Gesamtsituation die Evakuierung und …

Der einen Freud, der anderen Leid ...

Kreuzviertel, Möllerbrücke, Westpark: Konflikte zwischen Partys, Alltag und Verkehrswende

Kaum kontroverse Diskussionen, dafür aber eine Menge an Information: über schwelende Konflikte im Dortmunder Kreuzviertel und seinem Umfeld. Bei der letzten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-West standen Berichte über den Westpark und ein Projekt zur …

Neun Jahre nach dem NWDO-Verbot Demo vom Westentor nach Dorstfeld

Rund 400 Teilnehmende bei der Antifa-Demo gegen rechtsextreme Strukturen in Dortmund

Die rechte Szene in Dortmund ist durch Wegzüge und Inhaftierung geschwächt. Für Antifa-Gruppen ist das aber kein Grund nachzulassen: Etwa 400 Demonstrant*innen zogen am Sonntag (22. August 2021) mit einer Demonstration unter dem Motto „Bringin’ …

Große Feuerwehr-Übung am Flughafen Dortmund

Rund 100 Personen probten erfolgreich den Ernstfall

Im Sicherheitsbereich des Dortmunder Flughafens fand am Samstag (21. August 2021) eine turnusmäßige Flugunfallübung statt. Flughafenfeuerwehr, Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Dortmund sowie der Flughafenbetreiber übten gemeinsam, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Hauptziele derartiger …

Geklaut und vergiftet – Grünflächenamt meldet jährlich mehr als 100 mutwillig zerstörte oder ausgegrabene Bäume

Müssen Bäume wegen gefällt werden, weil sie morsch sind, geht ein Aufschrei durch die Öffentlichkeit. Jetzt wird das Grünflächenamt laut: An vielen Stellen im Dortmunder Stadtgebiet – so in Scharnhorst und Lütgendortmund – sind gerade …

Demonstration in Dortmund gegen das geplante „Protestverhinderungsgesetz“ der NRW-Landesregierung

Das geplante, neue Versammlungsgesetz der nordrhein-westfälischen Landesregierung sorgt weiter für Kritik. Am Freitagabend (13. August 2021) demonstrierten rund 100 Personen in der Dortmunder Innenstadt gegen den Gesetzentwurf. Sie sehen in diesem ein „Protestverhinderungsgesetz“. Zur Demonstration hatte …

Erneut Fliegerbombe entdeckt – Entschärfung heute (11.08.21) am Heiligen Weg – 1300 Anwohner*innen betroffen

Am heutigen Mittwoch (11. August 2021) ist am Heiligen Weg / Höhe Am Wasserturm im Rahmen einer Baumaßnahme ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Dieses Kampfmittel muss noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der …

Sonntag ist die nächste große Evakuierung: JVA, Hotels und Altenheime betroffen – massive Auswirkung auf Verkehr

Bombenentschärfungen sind in Dortmund fast Alltag. Bereits 35 Fliegerbomben mussten allein in diesem Jahr entschärft werden. Eine besonders große Evakuierung steht am kommenden Sonntag an. Dass diese Entschärfungen planbar sind, kommt allerdings selten vor. Doch …

Blindgänger in der Innenstadt: ein Verdachtspunkt hat sich nicht bestätigt – Verkleinerter Radius der Evakuierung

Im Zuge der weitergehenden Sondierungen eines der insgesamt vier identifizierten Blindgängerverdachtspunkte (VP) im nördlichen Bereich des Schwanenwalls hat sich an der Stiftstraße der Kampfmittelverdacht aktuell nicht bestätigt. Damit verbleiben für die am 15. August vorgesehene …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen