Erfreuliche Neuigkeiten aus der Region zum Tag der Artenvielfalt

Wiederansiedlung: Die Edelkrebse gesellen sich wieder zu anderen Arten in Emscher und Lippe

Am 22. Mai ist Tag der Artenvielfalt – und diese lässt sich an Emscher und Lippe nach der Renaturierung ehemals offener Schmutzwasserläufe erfreulicherweise wieder sehen: Die durch Revitalisierungsprojekte deutlich verbesserte Gewässerqualität hat es den beiden …

Ralf Schmidt plant trotzt mehrerer Brände einen originalgetreuen Wiederaufbau

Engagierter Imker verschafft altem Hof in Dortmund-Somborn eine neue Zukunft

Der Abriss der Brandruine in Dortmund-Somborn war schon beschlossene Sache. Jetzt die Wende: Ein stadtbekannter Imker will den Hof originalgetreu wieder aufbauen. Die Idee überzeugt auch die Stadt. Sie hat Imker Ralf Schmidt daher das …

Besucher:innen sollen unbedingt auf den offiziellen Wegen bleiben

Das Umweltamt Dortmund bittet die Menschen um angemessenen Respekt in Naturschutzgebieten

Wo die Natur Vorrang hat, bitte auf den Wegen bleiben! Denn abseits der Wege besteht ein Betretungsverbot – aus gutem Grund. Das Umweltamt will das in Naturschutzgebieten künftig noch deutlicher machen. Dank personeller Verstärkung kann …

Eine Teilnehmerin war schon bei der ersten Tour 1967 dabei

Hunderte erwanderten bei der 63-Prozent-Wanderung den Norden von Dortmund

Mehr als 300 Wanderbegeisterte haben ihre Wanderschuhe geschnürt, um gemeinsam Dortmunds Grün zu entdecken. Die Premiere der 63 Prozent-Wanderung war ein voller Erfolg. Karin Kracht aus Berghofen nahm schon an der 49-Prozent-Wanderung teil Die Route …

Am 4. Mai ab 12 Uhr mit Kinderprogramm und Musik bis zum Abend

Mit den Engeln der Nordstadt feiern: Garten-Kollektiv freilicht.nord lädt zum Frühlingsfest ein

Grüne Oase mit Kulturflair am Borsigplatz gesucht? Dann auf in den freilicht.nord-Garten. Am 4. Mai findet hier von 12 Uhr bis in die späten Abendstunden, das alljährliche Frühlingsfest statt. Besucher:innen erwartet ein Programm für Kinder, …

Bauckloh-Stiftung fördert den Einsatz für Natur- und Tierschutz

Smarter im Garten: Pflanzenschilder mit QR-Code machen aus Nordstadt-Garten einen Lernort

Ab sofort lässt sich im „Garten der 7000 Schmetterlinge“ noch mehr über die Pflanzen- und Tierwelt lernen. Die Dortmunder Dr. Gustav Bauckloh-Stiftung ermöglichte durch eine  Förderung, dass die vielen verschiedenen Pflanzen des Waldgartens sich nun …

Jetzt anmelden für das „Stadtradeln 2024“ - Wettbewerb startet am 5. Mai

Alle Menschen in Dortmund sind eingeladen, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten

Die Wege im Alltag mit dem Rad statt mit dem Auto bewältigen – darum geht’s beim Wettbewerb Stadtradeln. Tausende Dortmunder:innen machen mit und treten für Klimaschutz, Gemeinschaftsgefühl und die eigene Gesundheit in die Pedale. Am …

Trotz historischer Industriekultur ist Dortmund grüner, als man denkt

Wiederbelebte Tradition: Stadt lädt im Rahmen von „DORTBUNT“ zur 63-Prozent-Wanderung ein

Parks, Wälder, Kleingärten, Naturschutzgebiete – 63 Prozent von Dortmund sind grün. Am DORTBUNT-Samstag, den 4. Mai 2024, kann man einen Teil davon kennenlernen. Die Stadt lädt ein zur großen 63-Prozent-Wanderung durchs Stadtgebiet.Manche Dortmunder:innen erinnern sich …

Der Verein Frau Lose ruft zu Spenden und Sponsoring auf

Räder für die Retter: Für den Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung fehlt ein Fahrzeug

Für die Lebensmittelrettung in Dortmund engagieren sich im Verein Frau Lose mehr als zehn Personen. Zu den Öffnungszeiten des Geschäfts können Menschen dort Nahrungsmittel abholen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Dieses Angebot wird sowohl von …

Überraschender Fund bestätigt die erfolgreiche Renaturierung

Der Biber kehrt ins Emscher-System zurück

Im Rahmen einer Gewässerbegehung hat die Emschergenossenschaft an einem Nebenlauf der Emscher ein Biber-Vorkommen festgestellt. Den Fund wertet der Wasserwirtschaftsverband, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert, als erfreuliche Bestätigung für den ökologischen Mehrwert …

Die Schokolade ist im Unverpacktladen „Frau Lose“ erhältlich

„Schokofahrt“ für mehr Nachhaltigkeit: Mit dem Lastenrad von Dortmund nach Amsterdam

Ein Team der Dortmunder Velokitchen ist am Morgen mit sieben Lastenfahrrädern in Richtung Niederlande aufgebrochen. Ziel ihrer “Schokofahrt” ist eine Amsterdamer Schokoladenmanufaktur, um an den Feiertagen mehrere Tausend Tafeln Schokolade von dort zurück ins Ruhrgebiet …

Weltwassertag am 22. März steht unter dem Motto „Wasser für Frieden“

Regionale Wasserwirtschaft engagiert sich mit vielen Partnern im afrikanischen Sambia

„Water for Peace – Wasser für Frieden“ lautet das Motto des diesjährigen Weltwassertages am 22. März. Frieden wird im Idealfall gesichert, indem Konflikte – zum Beispiel um die Versorgung mit sauberem Wasser – bereits im …

Aktionswoche für Kultur und Nachhaltigkeit im Konzerthaus gestartet

„Green Culture“: Nachhaltigkeit als kulturrelevante Querschnittsaufgabe

Was können Kunst und Kultur zu Nachhaltigkeit und Kilmaschutz beitragen? Seit mehr als einem Jahr arbeiten Dortmunder Kulturinstitutionen gemeinsam daran, diese Frage zu beantworten und organisieren bereits zum zweiten Mal die „Green Culture Woche“. Sie …