NRW-Stiftung hilft bei Bewahrung des Erbes von Roland Günter

Das Baukunstarchiv NRW gGmbH erhält 30. 000 Euro für den Erhalt des „Blauen Haus“

Der Kunst- und Kulturhistoriker Roland Günter war ein Pionier der Industriekultur und Vorreiter des Schutzes von Zechensiedlungen. Seine Sammlung und Bibliothek soll nun selbst gerettet werden.  Um das zu unterstützen, überreichte Eckhard Uhlenberg, Präsident der …

Gute Nachrichten für die queere Community sowie Freunde in Dortmund

Der Weinkeller spendet dem Christopher Street Day Veranstalter SLADO e.V. 5.000 Euro

Yves Oecking vom Dortmunder Club „Weinkeller“ fragt sich, was die Stadt Dortmund ohne den Christopher Street Day sei und entscheidet sich daher, der Veranstaltung eine beachtliche Summe für den 26. CSD zu spenden. Anlass für …

Dortmunder Projekt Plumploris e.V. trägt zum Schutz der Art bei

Von der Pflege in die Freiheit: Plumplori Laya erfolgreich in Bangladesch ausgewildert

Das Plumplori-Projekt in Bangladesch, betrieben vom Dortmunder Verein Plumploris e.V. im Lawachara-Nationalpark, verzeichnet einen bedeutenden Erfolg im Artenschutz. Unter der Leitung von Marcel Stawinoga, Artenschutzkoordinator des Zoos Dortmund, wilderten die vor Ort tätigen Mitarbeitenden erfolgreich …

Über Lehren aus der Pandemiezeit und den positiven Wandel im Tierschutz

Deutscher Tierschutzbund warnt vor Überlastung: Wie steht es aktuell um das Tierheim Dortmund?

Der „Deutsche Tierschutzbund“ warnt vor einer Überlastung der Tierheime: Laut einer aktuellen Studie beklagen 80 Prozent der Tierheime einen Aufnahmestopp für Hunde. Doch wie ist die aktuelle Situation im Dortmunder Tierheim? Der stellvertretende Leiter Max …

Die Frauenberatungsstelle hilft in verschiedensten Notsituationen

Gewalt gegen Frauen: Das unterschätzte Problem hinter den deutschen Wohnungstüren

Foto: Frauenberatungsstelle Dortmund Schon 1987 machte der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“, zu dem auch die Dortmunder Frauenberatungsstelle gehört, auf häusliche Gewalt aufmerksam – und noch immer ist das Problem tief in der Gesellschaft verwurzelt. …

Skepsis, ob die Cannabis-Legalisierung ab dem 1.April umgesetzt wird

Ortsgruppe formiert sich: Der Hanfverband Deutschland ist jetzt auch in Dortmund aktiv

Abgesehen von Dauerstreit zwischen den Koalitionspartnern und dem gemeinsamen Kampf gegen die Demokratiefeinde schafft es noch ein Thema der Ampelregierung immer wieder in die Medien und in den öffentlichen Diskurs: die Legalisierung von Cannabis. Letztes …

Im Gespräch mit dem Leiter der Dortmunder Fachberatungsstelle „ADIRA“:

Micha Neumann über Ängste und die Frage wie wir als Gesellschaft mit Rechtsextremismus umgehen

Seit der Correctiv-Recherche, die Mitte Januar 2024 veröffentlicht wurde, finden bundesweit zahlreiche Proteste gegen Rechtsextremismus und das Erstarken der „Alternative für Deutschland“ (AfD) statt. Journalist:innen des Medienhauses hatten über ein geheimes Treffen im November 2023 …

Das Multikulturelle Forum e.V. möchte mit Vorurteilen aufräumen

Fünf kostenlose Online-Kurse gegen religiöse Vorurteile und Radikalisierungen

Das Multikulturelle Forum e.V. möchte Vorurteilen gegenüber dem Islam entgegenwirken und bietet daher eine kostenfreie Online-Kursreihe bestehend aus fünf Terminen an, um Menschen zu sensibilisieren, informieren und zum Differenzieren anzuregen. Anlass dafür ist der Fakt, …

Zeitnah sollen regelmäßige Proteste im ganzen Stadtgebiet stattfinden

Rund 200 Menschen bei Mahnwache gegen Rechtsextremismus in Dortmund-Dorstfeld

Um gegen den selbsternannten Nazi-Kiez in Dortmund-Dorstfeld und den Rechtsextremismus auf parlamentarischer Ebene ein Zeichen zu setzen, veranstalteten die „Quartiersdemokraten“ am Montagabend (5. Februar 2024) eine Mahnwache auf dem Wilhelmplatz. Der Zulauf überraschte die Veranstalter:innen …

Förderanträge können bis zum 1. März 2024 eingereicht werden

Nachbarschaftsprogramm unterstützt wieder gemeinnützige Vereine und Projekte in Dortmund

Die Stadt Dortmund unterstützt Projekte, Angebote und Aktionen, die den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und das positive Miteinander fördern. Bis Freitag, 1. März 2024, können Förderanträge bei der Stadt Dortmund eingereicht werden. Engagement wird in der Stadt …