Dortmund: Aktuell 216 offene Stellen in Hotels und Gaststätten

NGG sieht Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe – bei fairer Bezahlung

Helfende Hände gesucht: Viele Hotels und Gaststätten in Dortmund sind derzeit dringend auf neues Personal angewiesen – und könnten dabei auch Geflüchteten aus der Ukraine eine Job-Perspektive bieten. „Vorausgesetzt, die Bezahlung stimmt. Denn wer vor …

Gewerkschaft NGG rät 9.000 Beschäftigten zum Lohn-Check ab Mai

Bis zu 28 Prozent mehr Geld für die Angestellten in Hotellerie und Gastronomie in Dortmund

Dickere Portemonnaies für Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte: Die rund 9.000 Menschen, die in Dortmund in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, bekommen ab sofort deutlich mehr Geld. Zum Mai steigen ihre Löhne auf mindestens 12,50 Euro …

Für 5.200 Bau-Beschäftigte sind die Einkommen deutlich gestiegen

Lohn-Plus für Bauarbeiter:innen in Dortmund – Rat der IG BAU: „Jetzt Tarif-Check machen“

Mehr Kies auf dem Bau: Die Löhne für Bauarbeiter in Dortmund steigen deutlich. Gelernte Maurer:innen kommen jetzt auf einen Stundenlohn von 22,06 Euro und haben damit am Monatsende gut 80 Euro mehr als bisher (plus 2,2 …

1500 Beschäftigte aus dem Sozial- und Erziehungsdienst sind aufgerufen

ver.di Dortmund erhöht den Druck: Am Mittwoch streikt Personal in Kitas und Offenem Ganztag

Vor der nächsten Verhandlungsrunde Mitte Mai erhöht auch ver.di in Dortmund noch einmal den Druck. Am morgigen Mittwoch (4. Mai 2022) treten Beschäftigte aus Kitas und dem Offenen Ganztag in den Warnstreik. Geplant sind zwei …

DGB-Demo zum 1. Mai und anschließende Diskussion im Westfalenpark

Über: Mindestlohn, Tarifbindung, soziale Teilhabe, Bildungsgerechtigkeit, Zukunftsfonds Ausbildung

Zum ersten Mal seit drei Jahren ging es gestern wieder vom Platz der Alten Synagoge bis zum Westfalenpark. Nach der weitgehenden Aufhebung von Corona-Restriktionen – ist es wie ein Aufatmen: Etwa 1200 Teilnehmer*innen beteiligten sich …

1100 Menschen nahmen allein am „Anarchistischen 1. Mai“ teil

Demos am 1. Mai in Dortmund: Rechtsextreme und Anarchisten mobilisierten am Tag der Arbeit

Neben der traditionellen Demo und Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes, zu der wir gesondert berichten, gab es an diesem ersten Mai 2022 eine Demo der Initiative „Anarchistischer 1. Mai in Dortmund“ und der Neonazi-Splitterpartei „Die Rechte“. …

Umfangreiche Versammlungslage in Dortmund am 1. Mai 2022

Polizei bereitet sich auf Großeinsatz vor – rund 200 Teilnehmende bei Neonazi-Aufmarsch erwartet

Die Polizei Dortmund bereitet sich auf einen Großeinsatz am 1. Mai 2022 vor. Für den kommenden Sonntag liegen laut Behörde mehrere Versammlungsanmeldungen für das Dortmunder Stadtgebiet vor – mit Schwerpunkt in der Innenstadt. Neben der …

Tag der Arbeit: Nach zwei Jahren Corona-Pause wieder Großveranstaltung

1. Mai im Zeichen der Wahl: Demo und zentrale NRW-Kundgebung des DGB im Westfalenpark

Nach dem weitgehenden Wegfall der Corona-Restriktionen lädt der DGB Dortmund-Hellweg, wie traditionell üblich, am 1. Mai wieder zum Demonstrationszug ab 11 Uhr vom Platz der Alten Synagoge Richtung Westfalenpark. Dort findet anschließend die zentrale Landeskundgebung …

Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz am 28. April

Gewerkschaften fordern mehr politisches Engagement in Sachen Arbeitsschutzkontrollen

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft Beschäftigte in Dortmund an diesem Donnerstag, 28. April 2022, anlässlich des Welttages für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, auch „Workers’ Memorial Day“ genannt, dazu auf, der Menschen zu gedenken, die …

Beschäftigte in Dortmund sollen „NRW-Check“ machen

NGG: „Vom Schulessen bis zur Tariftreue – bei Landtagswahl steht viel auf dem Spiel“

Die Gewerkschaft NGG rät zum „Wahl-Check“: „Wer seine beiden Kreuze bei der Landtagswahl macht, sollte mit einem ‚Partei-Kompass‘ in die Wahlkabine gehen und wissen, wen und was er wählt“, sagt Torsten Gebehart. Der Regio-Geschäftsführer der …

Rechtsextreme Straftaten sind rückläufig - wenig Aktivitäten, aber:

Neben zahlreichen Demos zum Tag der Arbeit wollen auch die Nazis wieder marschieren

Nach zwei Jahren erzwungener Corona-Pause erwartet Dortmund zum 1. Mai nicht nur die traditionelle Demonstration mit anschließender Maikundgebung. Auch die Neonazi-Splitterpartei „Die Rechte“ will an diesem Tag nach längerer Abstinenz wieder aufmarschieren. Welche Mobilierungskraft sie …

Online-Diskussion mit Expert:innen und Bundestagsabgeordneten der "Ampelkoalition"

Statt Hartz IV: Was haben wir vom angekündigten „Bürgergeld“ zu erwarten?

Zwei Jahrzehnte ist es her, dass eine Regierung aus SPD und Grünen einen kompletten Paradigmenwechsel in der deutschen Arbeitsmarktpolitik durchgesetzt: Nach den damals verabschiedeten Hartz-Gesetzen wurde zu verstärkten Eigenbemühungen verpflichtet, wer künftig noch Arbeitslosenunterstützung beziehen …

In fünf Jahren sind in NRW-Wäldern die Schäden ums 26-Fache gestiegen

Stürme, Dürre, Schädlinge: Die IG BAU Bochum-Dortmund fordert mehr Forstpersonal

Forstleute am Limit: Stürme, Trockenheit und Schädlinge machen nicht nur den Bäumen in der Region extrem zu schaffen, sondern führen auch zu einer Überlastung derer, die in der Forstwirtschaft arbeiten. Darauf macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt …

Gewerkschaft NGG fordert nachhaltige Job-Perspektiven in Dortmund

Solidarität aus dem Lebensmittel- und Gastgewerbe für Geflüchtete aus der Ukraine

Solidarität mit Schutzsuchenden: Wer im Zuge des Kriegs in der Ukraine geflohen und in Dortmund angekommen ist, soll sich auf den Beistand von Beschäftigten und Betrieben verlassen können. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Von …

„Minijobber zählen zu Hauptverlierern der Pandemie“

1.700 Minijobs sind im Gastgewerbe in Dortmund verloren gegangen – vor allem Frauen betroffen

Wenn Corona den Job kostet: In Dortmund ist die Zahl der Minijobs in Hotels und Gaststätten während der Pandemie deutlich zurückgegangen. Mitte vergangenen Jahres zählte das Gastgewerbe in der Stadt rund 5.800 Stellen auf 450-Euro-Basis …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen