Wie soll der kirchliche Immobilienbestand der Zukunft aussehen?

Katholische Kirche in Dortmund berät über Gestalt und Gestaltung des künftigen kirchlichen Lebens

Ausgehend von der Frage nach dem „Bild einer christlichen Kirche in Dortmund übermorgen“ nahmen zahlreiche Haupt- und Ehrenamtliche aus den Pastoralen Räumen sowie aus Einrichtungen, Verbänden und verschiedenen Bereichen der Seelsorge die Zukunft in den …

Hitzige Debatte um Einführung einer Bezahlkarte für Geflüchtete im Dortmunder Stadtrat:

„Wir wollen keine Abschreckungskarte. Wir halten das für unnötig und unwürdig“

Bund und Länder haben lange um eine Bezahlkarte für Geflüchtete gestritten. Die Konferenz der Ministerpräsident:innen hat die Einführung beschlossen, aber jedes Bundesland kann das Vorhaben selbst ausgestalten. In NRW ist die Verwirrung noch größer: Jede …

Im Westfalenpark stehen umfangreiche Sanierungen an

Neuer Spielort: Die Puppenbühne der Polizei Dortmund zieht in den Saalbau in Scharnhorst

Die Puppenbühne der Polizei Dortmund hat ein neues Zuhause: Einstimmig hat die Bezirksvertretung Scharnhorst in ihrer zurückliegenden Sitzung einem gemeinsamen Antrag der SPD- und CDU-Fraktionen zugestimmt, den Saalbau Scharnhorst als Spielort zu vergeben. Im Westfalenpark …

Zustimmung von SPD, Grüne, CDU, Linke+ und Die Partei

Einigung erzielt: Ratsfraktionen geben grünes Licht für den Haushalt 2024 der Stadt Dortmund

Wie schon im letzten Jahr hat der Rat der Stadt den kommunalen Haushalt vergleichbar spät beschlossen. SPD, Grüne, CDU und „Die Linke+“ lobten dabei die gute Zusammenarbeit zwischen den Fraktionen und demonstrierten Einigkeit gegenüber der …

Neue Regelung in mehreren Städten wegen Sicherheitsrisiken:

Ab 1. März gibt es ein Mitnahme-Verbot von E-Tretrollern in Bussen und Bahnen von DSW21

Wie in mehreren anderen Städten ist die Mitnahme von E-Tretrollern auch in den Bussen und Stadtbahnen von DSW21 ab dem 1. März 2024 verboten. Darauf weist das Dortmunder Verkehrsunternehmen seine Fahrgäste nachdrücklich hin. Gefahren durch …

Mittlerweile liegen die Kosten für das Vorhaben bei 80,5 Millionen Euro

Der Stadtrat Dortmund gibt grünes Licht für den teuren Neubau für die „Junge Bühne“

Der Stadtrat gibt grünes Licht für die „Junge Bühne“: Mit dem Neubau sollen das Kinder- und Jugendtheater und die Junge Oper demnächst unter einem Dach vereint werden. Die Junge Bühne komplettiert neben dem Opern- und …

TV-Aufzeichnung und Diskussionsabend im Theater im Depot

„Lass uns reden“ lädt zur Diskussion über Chancenungleichheit in der Nordstadt ein

Von Lia Staniewski Bildungsungleichheit, niedrige Berufschancen und Armut: Unter dem Motto „Lass uns reden“ möchten Studierende des Instituts für Journalistik der Technischen Universität Dortmund zusammen mit dem TV Lern- und Lehrsender und der Bürgermedienplattform NRWision …

Nächste Woche Donnerstag und Freitag fahren keine Busse und Bahnen

ver.di erhöht den Druck: Aufruf zum zweitägigen Streik im öffentlichen Nahverkehr

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat bundesweit die Beschäftigten im kommunalen Personennahverkehr zu weiteren Warnstreiks aufgerufen. Auch in Nordrhein-Westfalen sind erneut zahlreiche Aktionen geplant. Die Streikwelle erreicht Dortmund nächste Woche Donnerstag und Freitag. Zwei Tage lang …

Anzahl der Verfahren im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken

Finanzkontrolle Schwarzarbeit ermittelt für 2023 einen Schaden in Höhe von rund 29 Millionen Euro

Im Jahr 2023 überprüften die Beschäftigten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit 1.605 Arbeitgeber und führten 14.329 Personenüberprüfungen durch. Der Fokus liegt auf den von Schwarzarbeit besonders betroffenen Branchen, unter anderem dem Baugewerbe, der Gastronomie sowie dem Speditions-, …

Jugendliche afrikanischer Herkunft sprechen über ihre Erfahrungen

Das Fritz-Henßler-Haus lädt alle Interessierten in Dortmund zum Black-History-Day ein

Kinder und Jugendliche afrikanischer Herkunft haben die Möglichkeit, einen Black-History-Day im Fritz-Henßler-Haus Dortmund zu erleben: Am Samstag, 24. Februar 2024, um 12 Uhr sind sie dazu eingeladen, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und mehr zum …

Gute Nachrichten für die queere Community sowie Freunde in Dortmund

Der Weinkeller spendet dem Christopher Street Day Veranstalter SLADO e.V. 5.000 Euro

Yves Oecking vom Dortmunder Club „Weinkeller“ fragt sich, was die Stadt Dortmund ohne den Christopher Street Day sei und entscheidet sich daher, der Veranstaltung eine beachtliche Summe für den 26. CSD zu spenden. Anlass für …

Dortmunder Projekt Plumploris e.V. trägt zum Schutz der Art bei

Von der Pflege in die Freiheit: Plumplori Laya erfolgreich in Bangladesch ausgewildert

Das Plumplori-Projekt in Bangladesch, betrieben vom Dortmunder Verein Plumploris e.V. im Lawachara-Nationalpark, verzeichnet einen bedeutenden Erfolg im Artenschutz. Unter der Leitung von Marcel Stawinoga, Artenschutzkoordinator des Zoos Dortmund, wilderten die vor Ort tätigen Mitarbeitenden erfolgreich …

Der ehemalige WR-Chefredakteur Frank Bünte ist zu Gast

Evinger Geschichtsverein beleuchtet den medialen Wandel der deutschen Presselandschaft

Dem einstigen Dortmunder Dreiklang von Kohle, Stahl und Bier standen Rundfunk, Fernsehen und Presse zur Seite. Brauereien wurden aufgekauft und geschlossen, ebenso wie Zechen und Hoesch. Ähnlichen Veränderungen unterlag auch die Dortmunder Presselandschaft in der …