Nordstadtblogger

Anette Göke

Offene Straßenkunst in Dortmund: Literaten und Ateliers für eine LiteraturKunstBus-Tour im Oktober gesucht

Offene Straßenkunst in Dortmund: Literaten und Ateliers für eine LiteraturKunstBus-Tour im Oktober gesucht

Das Organisationsteam DADADO (Dieter Gawol, Anette Göke, Richard Ortmann) plant in Kooperation mit dem Kulturbüro Dortmund / Musikhaus Neuasseln und Thorsten Trelenberg in diesem Jahr wieder eine KunstBus-Tour im Rahmen ihres dadaistischen Kunstprogramms 2019. Es handelt sich dabei um die vierte…

„Verlust… der Vielfalt“: Anette Göke stellt Acryl- und Rostbilder in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek aus

„Verlust… der Vielfalt“: Anette Göke stellt Acryl- und Rostbilder in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek aus

Anette Göke mit ihrem Rostbild „Die Welt“ in der Artothek. Fotos: Leopold Achilles Von Gerd Wüsthoff „Verlust… der Vielfalt“ nennt die Dortmunder Künstlerin Anette Göke (Jahrgang 1970) ihre Ausstellung von Acryl- und Rostmalerei in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek.…

„Laut, schrill, pompös und einfach dada“: Veranstaltungsreihe feiert den 100. Geburtstag der Kunstbewegung Dadaismus

„Laut, schrill, pompös und einfach dada“: Veranstaltungsreihe feiert den 100. Geburtstag der Kunstbewegung Dadaismus

„Auf den Telegraphenstangen sitzen die Kühe und spielen Schach. So melancholisch singt der Kakadu unter den Röcken der spanischen Tänzerin wie ein Stabstrompeter und die Kanonen jammern den ganzen Tag“, schrieb Richard Huelsenbeck, 1916 in Zürich, wohin der Kriegsdienstverweigerer während…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen