Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE: Das war das Münsterstraßenfest 2019

Das Münsterstraßenfest des Integrationsrates fand am Abschluss-Wochenende der Internationalen Woche statt.

Die Internationale Woche stand erneut im Zeichen der Vielfalt: Rund 35 multikulturelle Veranstaltungen fanden an neun Tagen in Dortmund statt. Während das Münsterstraßenfest normalerweise immer am Eröffnungswochenende stattfindet, musste sich nun das Fest des Integrationsrates nun das Abschluss-Wochenende mit dem Hoeschparkfest teilen. Denn den Auftakt bildete in diesem Jahr das dreitägige Afro-Ruhr-Festival. Doch wirklich ins Gehege kamen sich die beiden Quartiers-Veranstaltungen nicht – sie fanden an zwei verschiedenen Tagen statt.

 

 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Die Internationale Woche im Zeichen der Vielfalt: Rund 35 multikulturelle Veranstaltungen an neun Tagen in Dortmund

Gelebte Vielfalt im DKH Dortmund: Mehr als 4000 Gäste kamen zum zehnten Afro-Ruhr-Festival in der Nordstadt

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen