Nordstadtblogger

Ein Finale – ein Traum: Am 17. Mai ökumenischer BVB-Gottesdienst zum Pokalfinale in der Dreifaltigkeitskirche

Buchvorstellung und BVB - Fans feiern vier Tage vor dem Pokalfinale unter dem Motto "Auf dem Weg nach Berlin - Wir lassen nichts unversucht" einen ökumenischen Gottesdienst. anschließend zogen die Fans zum Borsigplatz

Vor dem Pokalfinale feiern die Fans wieder einen ökumenischen Gottesdienst am Borsigplatz.

Zum dritten Mal hintereinander erreicht der BVB das Pokalfinale in Berlin. Und auch 2016 wird sich eine schwarzgelbe Fankarawane aus Dortmund in Richtung Bundeshauptstadt bewegen.

Vorher findet am Dienstag, 17. Mai, um 19.09 Uhr der ökumenische BVB – Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche, der Gründungskirche am Borsigplatz, statt.

Unter dem Motto „Ein Finale – ein Traum“ wird der bekannte WDR-Moderator und Buchautor Gregor Schnittker die Fans auf das Endspiel einstimmen. Natürlich wird auch Matthias Kasche Kartner zugegen sein.
Pfarrerin Carola Theilig und Gemeindereferent Karsten Haug freuen sich auf viele BVB – Fans.

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

Bewegender BVB-Gottesdienst am Borsigplatz als Rahmen für die Buchvorstellung „Kirche – Fußball – Gottvertrauen“

 

Trotz der 3:1-Niederlage im Berliner Pokalfinale: Der Borsigplatz feiert den BVB und sich selbst

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen