Gedenken zum „Trans Day of Remembrance“ verlief störungsfrei

„TransAction Dortmund“ kämpft weiter für mehr Akzeptanz und Gleichberechtigung

Am Samstagnachmittag, 20. November 2021, versammelten sich rund 20 Personen auf dem Platz der Alten Synagoge. Dort gedachten sie Opfern von Transfeindlichkeit anlässlich des „Trans Day of Remembrance“. Zur Kundgebung hatte die Gruppe „TransAction Dortmund“ …

Am Samstag wird weltweit der Opfer von Transfeindlichkeit gedacht

„TransAction Dortmund“ organisiert Mahnwache und startet ein Schreibprojekt zur lokalen Szene

Anlässlich des „Trans Day of Remembrance“ (Gedenktag für die Opfer von Transfeindlichkeit) findet am 20. November um 14 Uhr eine Mahnwache von „TransAction Dortmund“ auf dem Platz der alten Synagoge statt. Die Gruppe sammelt außerdem …

Rund 150 Menschen demonstrierten am Mittwochabend in Dortmund für mehr Selbstbestimmung von Trans*personen

Der Bundestag debattierte am Mittwochabend (19.05.) über zwei Gesetzesentwürfe von den Grünen und der FDP für mehr geschlechtliche Selbstbestimmung. Ein Selbstbestimmungsgesetz sollte das alte Transsexuellengesetz ablösen. Im Vorfeld der Bundestagsdebatte versammelten sich in Dortmund ca. …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen