Nordstadtblogger

„Eine Welt. Nordstadt.“ Unter diesem Motto steht das Hoeschparkfest am 7. Juli – Über 50 Vereine wirken mit

Über 50 Vereine, Einrichtungen, Initiativen und Akteure laden ein. Foto: Joachim vom Brocke

Über 50 Vereine, Einrichtungen, Initiativen und Akteure laden ein. Foto: Joachim vom Brocke

Von Joachim vom Brocke

„Hoeschparkfest International. Eine Welt. Nordstadt“ – Unter diesem Motto steht das traditionelle Hoeschparkfest, mit dem am Sonntag, 7. Juli, die Internationale Woche beendet wird. Bereits zum 14. Mal sorgen über 50 Vereine, Einrichtungen, Initiativen und weitere Akteure wie Kultur- und Sportvereine, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen für ein vielseitiges Programm mit Infoständen, Mitmachaktionen, internationalen Speisen und Getränken sowie Beiträgen auf der Bühne für viel Abwechslung. Veranstalter ist der Freundeskreis Hoeschpark e.V., mit großem ehrenamtlichen Engagement und vielen Unterstützern.

Hoeschpark ist dann größtenteils von Eichenprozessionsspinnern befreit

Die größten Teile des Hoeschparks sind bis zum Fest wieder begehbar. Foto: Alex Völkel

Die größten Teile des Hoeschparks sind bis zum Fest am Sonntag wieder begehbar. Foto: Alex Völkel

Sorgen um den Eichenprozessionsspinner brauchen sich die BesucherInnen nicht zu machen. In diesem Teil des Parks ist kräftig gesaugt worden. Lediglich weiter in Richtung Brügmanns Wäldchen könnten sich noch Raupen aufhalten. Diese Bereiche werden auf jeden Fall deutlich kenntlich gemacht.

„Dutzende Vereine arbeiten zusammen, um keine Erwartungen der Gäste zu enttäuschen“, sagt Schriftführer Franz-Josef Ingenmey. Sportvorführungen von Vereinen aus der Nordstadt, Musik zum Zuhören und Tanzen, Essen vom Grill und aus der Pfanne – herzhaft und süß – lassen die fünf Stunden ganz schnell vergehen.

Haupt-Acts auf der Bühne sind in diesem Jahr die Nordstadt-Band „Kolinaut“ mit Pop, Hip-Hop, Reggae, Rock und „Vertikal“ mit Ska, Punk (ab 17 Uhr).

Schöne Preise beim Hoeschpark-Quiz zu gewinnen

Das traditionelle Hoeschpark-Quiz lässt vor allem Kinder am Stand des Freundeskreises Hoeschpark Schlange stehen – und anschließend während der Auslosung vor der Bühne. Kein Wunder bei den vielen schönen Preisen, die es zu gewinnen gibt.

An den Infoständen stellen viele Initiativen und Vereine ihr Engagement für die Stadt und die Menschen vor. Zu erleben gibt es afrikanisches Trommeln, Taekwon-Do und Kickboxen, die Mädchentanzgruppe „Keck“ der Stadtteilschule stelle sich ebenso vor wie die Budokan-Kindergruppe mit Karate Vorführungen.

Fußballfest der Religionen und Sponsorenlauf

„Beim Hoeschparkfest handelt es an sich um drei Veranstaltungen“, schmunzelt Ingenmey. Denn auf dem großen Gelände gibt es wieder den „Anstoß zum Dialog“, das Fußballfest der Religionen.

Imame kicken gegen ihre christlichen Kollegen, Schiedsrichter ist ein Mitglied aus der Jüdischen Kultusgemeinde. Veranstalter dieses Turniers sind der Evangelische Kirchenkreis, die Jüdische Kultusgemeinde und die DITIP-Moscheevereine.

Außerdem wird zum Sponsorenlauf „Auf den Spuren des BVB“ eingeladen, der um 13.30 Uhr startet. Für einen guten Zweck machen sich die Teilnehmenden auf die Socken. In Regie des Runden Tisches BVB und Borsigplatz bringt jede absolvierte Runde einen Spendenbeitrag für einen guten Zweck im Quartier. In diesem Jahr ist der Erlös für die Ausstattung des Spielecontainers auf der Heroldwiese bestimmt.

Mehr Informationen:

  • Das Hoeschparkfest findet am Sonntag, 7. Juli, von 13 bis 18 Uhr statt und beendet die Internationale Woche.
  • Ohne Sponsoren wäre das Fest nicht zu organisieren. Unterstützung kommt vom Integrationsrat der Stadt, vom Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Nord, der Sparkasse Dortmund, DEW21 sowie Eigenmittel und Kleinspenden einzelner TeilnehmerInnen.
  • www.freundeskreishoeschpark.de 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen