Generalüberholung der Jugendverkehrsschule – Ferientraining findet wieder statt

ADFC-Sommeraktion-Fahrradtraining
Die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord hat einstimmig für eine Generalüberholung des Außengeländes der Jugendverkehrsschule votiert. Archivbild: Alex Völkel

Generationen von Kindern haben im Fredenbaumpark den sicheren Umgang mit dem Fahrrad erlernt. Allerdings sind diese Jahre nicht spurlos an der wichtigen Einrichtung vorbeigegangen. Dies ist der SPD-Schulfraktion bei einem Ortstermin aufgefallen.

Die Sozialdemokraten in der Nordstadt-Bezirksvertretung haben daher beantragt, das Außengelände dieser wichtigen Einrichtung einer “Generalüberholung” zu unterziehen. Die BV folgte dem Antrag von Brigitte Jülich einstimmig. Ziel ist es, zum einen gärtnerisch das Außengelände wieder in einem ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen. Außerdem sollen die (Straßen-) Schäden auf den Verkehrswegen in Ordnung zu bringen, die Fahrbahnmarkierungern zu erneuern und die elektrisch betriebene Signalanlage zu warten und gegebenenfalls zu reparieren.


Wann dies passiert und welche Kosten dabei entstehen werden, ist bislang noch offen. Solange werden die Kinder noch mit den Schlaglochpisten zu kämpfen haben. Wobei: Die richtigen Straßen sind ja auch kaum besser..


Fahrrad- und Rollertraining des ADFC vom 5. bis 16. August

ADFC-Sommeraktion-Fahrradtraining
Vom 5. bis 16. August findet wieder das beliebte ADFC-Fahrradtraining statt. Archivbild: Alex Völkel

Wer die Anlage neben dem Big Tipi (Münsterstraße 270) nicht kennt oder seine Fahrkünste verbessern will, ist bei der ADFC-Fahrradjugend willkommen.

Vom 5. bis 16. August (jeweils montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr) findet das beliebte Fahrrad- und Rollertraining statt. Spielerisch können Klein- und Schulkinder ihre Fähigkeiten in einer geschützten Umgebung verbessern. Maximal 100 Kinder können teilnehmen.

Für Kleinkinder wird Roller- und Fahrradtraining angeboten, für Schulkinder ein Verkehrssicherheitstraining in kleinen Gruppen; Dazu gibt es wieder eine Fahrradwerkstatt und Fahrradcodierung.


Wenn kein eigener Helm bzw. kein eigenes Fahrrad oder kein eigener Roller vorhanden ist, können diese in geringer Menge ausgeliehen werden. Für das leibliche Wohl werden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wieder sorgen.


Informationen gibt es bei der ADFC-Radfahrjugend:

Telefon: 0231-136685; E-Mail: radfahrjugend@adfc-dortmund.de; Internet: www.adfc-dortmund.de.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen