nachtfrequenz16: Für die Nacht der Jugendkultur verwandelt Dortmund den Platz vor dem U in eine Sportarena

Der Skatepark erfreut sich landesweit großer Beliebtheit.
Der Skatepark in der Nordstadt erfreut sich landesweit großer Beliebtheit. Archivbilder: Alex Völkel

Die Nacht vom 24./25. September wird ein Feuerwerk an Kreativität für Jugendliche in ganz NRW. Alles dreht sich um die Jugendlichen und das, was sie können und zeigen möchten. Seit der Entstehung im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 hält der steigende Trend der beteiligten Akteure kontinuierlich an: nachtfrequenz16 wird in diesem Jahr in 65 Städten und Gemeinden stattfinden.

Die Veranstaltung nachtfrequenz feiert zum 7. Mal die Jugendkultur in NRW

NachtfrequenzNoch arbeiten die Projektpartner der zahlreichen Kultur- und Jugendeinrichtungen unter Hochdruck an der Ausgestaltung von mehr als 150 Einzelveranstaltungen, die sich wie ein Netz über ganz NRW spannen werden.

Die Jugendlichen sind bei der Ideenentwicklung, Ausgestaltung und Durchführung der Events von Anfang an eingebunden. So entsteht ein bundesweit einzigartiges Festival von Jugendlichen für Jugendliche.

 Das Plakatmotiv 2016 wurde von dem jungen Kreativteam Tabea Nur, Max Rüthers und Sebastian Salanta entworfen. Sie entwickeln auch den Video-Trailer der nachtfrequenz16.

Dortmund verwandelt den Platz vor dem U in eine Sportarena

nachtfrequenz16-plakatmotivIn Dortmund wird am 24. September ab 19 Uhr wird der Vorplatz vom Dortmunder Ufür die Nacht der Jugendkultur in eine Sportarena verwandelt. Mit Skateboarding, Parkour, Balance Boards und Tanz können Jugendliche in die Nachtfrequenz starten.

Es gibt Schnupperkurse und einen Skatecontest. Zum Entspannen lädt eine Chill Out-Area mit Musik der Soultrippin’ Crew ein. UZWEI präsentiert die ausgeflippten Blacklight-Outfits.

Abends verwandelt dann die Cypher Edition die Leonie-Rygers-Terasse in eine Open Air-Disco, erleuchtet von der größten Discokugel Dortmunds – dem „U“.

Organisiert wird die Veranstaltung in Kooperation mit UZWEI, der Skateboardinitiative Dortmund e.V., der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. und dem Kulturbüro der Stadt Dortmund.

Das gesamte Programm steht ab Ende August online unter www.nachtderjugendkultur.de.

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen