Der Umzug in der Nordstadt fand in diesem Jahr wieder statt

FOTOSTRECKE: St. Martin hoch zu Ross beim Runden Tisch BVB und Borsigplatz e.V.

Foto: Wolf-Dieter Blank für nordstadtblogger.de

Nachdem im vergangenen Jahr der traditionelle Zug ausfallen musste, konnten sich Kinder und Erwachsene am Donnerstag (11. November 2021) wieder über das Martinsfest freuen. Mit Martin hoch zu Ross und Musik ging es vom Hoeschmuseum zum Hoeschpark und weiter zur BVB-Gründungskirche. Vor allem der durch Fackeln und Lichter illuminierte Hoeschpark war ein Höhepunkt. Und natürlich durften auch Emma, die Fahnenträger und die Martinsbrezel nicht fehlen. Organisiert wurde der schwarzgelbe Martinszug vom Runden Tisch BVB und Borsigplatz e.V..

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen