Nordstadtblogger

Neue CD von Fred Ape: „Es gibt immer eine richtige Seite“ – Benefiz-Konzert für Kinderzentrum und Entwicklungshilfe

Fred Ape steht seit 40 Jahren als Kabarettist und Musiker auf der Bühne. Foto: Stephan Schuetze

Fred Ape steht seit 40 Jahren als Kabarettist und Musiker auf der Bühne. Foto: Stephan Schuetze

Lokalgröße Fred Ape stellt am Donnerstag, 13. Dezember 2018, seine neue CD „Es gibt immer eine richtige Seite“ in der Magistrale des Klinikums in Dortmund-Mitte vor und sammelt gleichzeitig für den guten Zweck: Sowohl das Westfälische Kinderzentrum als auch die Neven-Subotic-Stiftung sollen von dem Abend profitieren. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind freiwillig, aber gerne gesehen.

Konzert zugunsten der Onkologischen Station im Westfälischen Kinderzentrum

Die richtige Seite ist für Fred Ape die der Hilfsbedürftigen und vor allem die der Kleinen: Zugunsten der Onkologischen Station Löwenherz im Westfälischen Kinderzentrum sowie der Neven-Subotic-Stiftung gibt der Musiker ein Benefiz- Konzert im Klinikum Dortmund.

___STEADY_PAYWALL___

„Diese Art von Engagement ist mir unglaublich wichtig“, sagt Ape, der bei Konzerten stets eine Spendenbox aufstellt. „Wenn ich die Möglichkeit dazu habe, dann bin ich für solche Zwecke immer zu haben.“ Zehn bis fünfzehn Benefiz-Konzerte gibt der gebürtige Dortmunder im Jahr.

Auf der Station Löwenherz werden unter anderem Kinder und Jugendliche mit Leukämie, bösartigen Tumoren oder Bluterkrankungen behandelt. „Wir legen großen Wert auf die psychosoziale Unterstützung der Familien“, so Prof. Schneider, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

„In unserem Team arbeiten neben Ärzten und Pflegekräften auch Psychologinnen, Kunst- und Musiktherapeutinnen und Sozialarbeiter Hand in Hand, um die Familien während der langen belastenden Therapie zu unterstützen.“ Viele Projekte des Westfälischen Kinderzentrums, beispielsweise die Musik- oder Kunsttherapie, werden für PatientInnen kostenfrei angeboten und sind daher auf Spenden angewiesen.

Die Neven-Subotic-Stiftung unterstützt die Entwicklungshilfe in Nord-Äthiopien

Fred Ape steht seit 40 Jahren als Kabarettist und Musiker auf der Bühne. Bekannt geworden ist er durch seine gesellschaftskritischen Texte, in welchen er sich für mehr Toleranz und Optimismus einsetzt. Die Neven-Subotic-Stiftung unterstützt die Entwicklungshilfe in Nord-Äthiopien und sorgt unter anderem für sauberes Trinkwasser, sanitäre Anlagen und Zugang zu Bildung.

Termin:

  • „Es gibt immer eine richtige Seite“
  • Benefiz-Konzert mit Fred Ape Donnerstag, 13.12.2018, 18 Uhr
  • Klinikum Dortmund Mitte, Magistrale, Beurhausstr. 40, 44137 Dortmund
  • Der Eintritt ist frei, Spenden sind freiwillig.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen