Nordstadtblogger

Sparkasse spendet für die „FerienZeit“ und weitere Sommerferienaktionen in Dortmund satte 73.000 Euro

Die Spendenübergabe mit v.l. Alfred Hennekemper (stellv. Leiter des Jugendamts, Peter Orth (Vorstandsmitglied Sparkasse Dortmund), Mark Becker (Jugendamt, Kinder- und Jugendförderung) sowie Ralf Finke (Koordinator Ferienspiele im Jugendamt). Foto: Anja Kador, Dortmund Agentur

Spiel, Spaß und viele Möglichkeiten, Neues in den Sommerferien zu entdecken – all das wird es auch in diesem Jahr für die Dortmunder Kinder und Jugendlichen geben. Gemeinsam haben die Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendverbände, die freien Träger, Schulen und viele weitere Akteure einen bunten Strauß attraktiver Ferienangebote geschaffen. Die Sparkasse Dortmund unterstützt dies mit einer Spende von 73.000 Euro, die symbolisch übergeben wurde.

Volles Programm in allen sechs Ferienwochen auch in der Coronazeit

Sommerurlaub daheim? Kein Problem für die Kids in Dortmund mit den unzähligen Sommerferienaktionen.

„Mit dieser Spende ist es auch in diesem Jahr möglich, ein breit gefächertes Angebot für Kinder, Teens und Jugendliche in der gesamten Stadt zu schaffen. Auch wenn derzeit einige Änderungen nötig sind, gibt es über die sechs Wochen Sommerferien verteilt über ganz Dortmund fast täglich Angebote“, sagt Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach. ___STEADY_PAYWALL___

So können Dortmunder Kinder, Teens und Jugendliche im Rahmen der „FerienZeit“ aus einem vielfältigen Sport-, Musik-, Kunst- und Spielangebot auswählen. Ergänzend zu den bereits etablierten Angeboten der OGS und zu den Lernförderangeboten an Schulen wurden in diesem Jahr der „Bildungssommer“ und das „FerienSpecial“ in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Schule ins Leben gerufen – Programme, die eine verlässliche wochenweise Betreuung, Spaß und Lernmöglichkeiten an unterschiedlichen (Schul-) Standorten bieten.

Für alle Ferienprogramme ist aufgrund der Hygienebestimmungen eine vorherige Anmeldung nötig. Informationen zu allen Angeboten sowie zu den Anmeldebedingungen unter www.ferido.dortmund.de.

 

Unterstütze uns auf Steady
Weitere Informationen:

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Ferienspaß 2020: Trotz Corona viel Sport, Bildung und Unterhaltung für Kinder und Jugendliche in Dortmund

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen