Nordstadtblogger

Gutscheine für Energie-Beratung vor Ort

Thermografie-Aktion

Mit einer Thermografie-Untersuchung können Wärmelecks sichtbar gemacht werden. (Archivbild)

Das Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz (dlze) weist auf eine einmalige Gutschein-Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hin. In der Sonderaktion stellt das BMWi 1000 Gutscheine in Höhe von 250 Euro für die Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort bereit. Bisher wird die Vor-Ort-Beratung bereits durch Übernahme von 50 Prozent der Beratungskosten, höchstens aber mit 400 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser und mit 500 Euro für Mehrfamilienhäuser gefördert. Zusätzlich zu dieser Förderung sparen die ersten 1000 Antragsteller jetzt weitere 250 Euro bei ihrem Eigenanteil an den Beratungskosten.

Der Antrag für den persönlichen Gutschein kann unter www.bafa.de/bafa/de/energie/energiesparberatung/gutschein_aktion/ elektronisch abgerufen werden.

Die Stadt Dortmund bietet grundsätzlich über das Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz (dlze) eine kostenfreie Erstberatung durch erfahrene Energieberater zu den Themen energetische Sanierung bzw. energieeffizientes Bauen an. Hier erhalten Sie auch Informationen über die aktuellen Fördermöglichkeiten und zu den Antragsverfahren. Natürlich werden Sie hier auch bei der Beantragung der Gutscheine unterstützt. Eine Anmeldung für die kostenfreie Beratung im dlze ist für die optimale Gesprächsvorbereitung wünschenswert – aber nicht zwingend erforderlich.

Standort: Ladenlokal in der Berswordt-Halle/Stadthaus, Eingang: Kleppingstraße 37 oder Eingang vom Friedensplatz aus. Öffnungszeiten: dienstags 14 bis 18 Uhr, donnerstags 15 bis19 Uhr.

Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne zur Verfügung: Stadt Dortmund – Umweltamt – Klimaschutz – dlze, Tel. (0231) 50-2 52 81, Fax. (0231) 50-2 54 28, E-Mail: umweltamt@dortmund.de, Internet: umweltamt.dortmund.de

Mehr zum Thema Eigentum:

Hilfe für Eigentümer von Immobilien in der Nordstadt – mehr dazu auf nordstadtblogger.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen