„Die Partei“ Dortmund feierte ihre Wahlkampf-Auftakt-Party an der Reinoldikirche mit Live-Bands und viel Prominenz

Vor der Reinoldikirche kam es ab Freitagmittag zu einer Stadtfest-ähnlichen Stimmung. Fotos: Leopold Achilles

Zum offiziellen Start des Bundestags-Wahlkampfes veranstaltete die Partei „Die Partei“ am Freitag (23. Juli 2021) ein großes Fest an der Reinoldikirche in Dortmund. Zwischen 13 und 22 Uhr spielten mehrere Bands. Zudem war politische Prominenz zugegen. Der Bundesvorsitzende und Europaabgeordnete Martin Sonneborn war ebenso dabei wie der aus Funk und Fernsehen bekannte Kriminalbiologe und NRW-Landesvorsitzende von „Die Partei“, Dr. Mark Benecke.

Sandra Goerdt und Marco Bülow sind die beiden „Bundeskanzlerinkandidat*innen“ von „Die Partei“ in Dortmund

Auf der Bühne: Sandra Goerdt und Marco Bülow.

Anlass der Veranstaltung war die offizielle Vorstellung der beiden „Bundeskanzlerinkandidat*innen“ von „Die Partei“ in Dortmund. Im Ostteil der Stadt tritt Sandra Goerdt als Neu-Politikerin an. Die Informatikerin ist fest entschlossen, nach eigener Ankündigung, „mit einem Direktmandat die Digitalkompetenz im Deutschen Bundestag dramatisch zu steigern“. ___STEADY_PAYWALL___

Im Westen will der langjährige Direktsieger Marco Bülow seinen Wahlbezirk erneut verteidigen. Bülow sitzt seit 2002 im Deutschen Bundestag, davon bis 2018 für die SPD. Allerdings hat er dieses Mal einen SPD-Kandidaten gegen sich. Und viele seiner ehemaligen „Parteifreunde“ nehmen es Bülow übel, dass er nicht nur aus der SPD ausgetreten ist, sondern auch das Mandat behalten hat.

Doch das war nicht das Thema am Freitag: Gemeinsam mit Mark Benecke, Martin Sonneborn und etwa 180 Personen feierten sie vor der Reinoldikirche den Auftakt des Wahlkampfs. Auf der Bühne spielten unter anderem  Jeff Silvertrust sowie die Bands „Fifa 98“ und „Guacayo“. Um die Corona-Schutzverodnung einzuhalten, war der Bereich der Feierlichkeit abgesperrt. Freien Eintritt erhielt nur, wer geimpft, getestet oder genesen war.

 

Unterstütze uns auf Steady

 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Kandidat*innen gewählt: Dortmunder SPD setzt bei der Bundestagswahl 2021 auf Sabine Poschmann und Jens Peick

Bei der Bundestagswahl wollen Markus Kurth und Anke Weber die Wahlkreise für die Grünen in Dortmund direkt holen

Ein Sozialstaat ohne Tafeln: PolitikerInnen von sechs Parteien aus Dortmund lassen sich fragen, ob und wie das geht

DIE LINKE. Dortmund tritt mit den Direktkandidatinnen Ann-Christin Huber und Sonja Lemke zur Bundestagswahl an

Das sind die FDP-Kandidat*innen für Landtag und Bundestag

Einen AfD’ler aus Dortmund zieht es in den Bundestag: Matthias Helferich macht sich auf den Weg nach Berlin

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

  1. "Lobbyland - Lesung und Publikumsdiskussion" mit Marco Bülow (PM)

    „Lobbyland“ – Lesung und Publikumsdiskussion mit Marco Bülow (Die Partei)

    ZEIT: Dienstag, 27. Juli 2021 | Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr
    ORT: Junkyard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
    TICKETS: http://www.junkyard.ticket.io/gxakvrly | VVK und AK: 5 €
    MIT: Marco Bülow, MdB

    Buch-Premiere in Dortmund und Politikbashing mit Marco Bülow

    Ein Manifest gegen das Profitlobby-System. Wir stehen an einem Wendepunkt. Selbst
    Wahlen verkommen zum demokratischen Feigenblatt. Während Millionen für eine
    lebenswerte Zukunft auf die Straße gehen, herrscht im politischen Berlin business as
    usual: Durch Fraktionszwang geknebelte und von der Regierung in Geiselhaft
    genommene Parlamentarier, besser: Lobbytarier, verfolgen weitestgehend eigene
    monetäre Interessen und bedienen die Wünsche der Profitlobby.

    Dem stellt der Dortmunder Bundestagsabgeordnete Marco Bülow in seinem aktuellen
    Buch ein anderes Modell gegenüber: Es umfasst Parlamentarier, die – wie es das
    Grundgesetz vorsieht – nur ihrem Gewissen gegenüber verantwortlich sind und sich an
    einen strengen Kodex für Transparenz halten. Dazu kommen neue offene Parteien, Räte
    und Plattformen, in denen die Menschen mitbestimmen und sich engagieren. Eine
    Demokratische Moderne, die den Menschen und seine Lebensgrundlage in den
    Mittelpunkt stellt.

    Martin Sonneborn im Vorwort des Buches: „Wenn es in der SPD mehr Menschen wie
    Marco Bülow gäbe, hätten wir Die PARTEI niemals gründen müssen.“

    Eine Dortmund-Buchpremiere und ein Hoch auf die Zerstörung des Profitlobbyismus! Es
    darf auch geredet, gelacht und mit diskutiert werden.

    Weitere Infos auf http://www.lobbyland.de

  2. Die PARTEI Wahlkampf-Tour-Auftakt in Dortmund am 03.09.2021 (PM)

    Eine Tour, sie zu knechten, sie alle zu besuchen
    Ins Dunkel zu treiben und ewig an Die PARTEI zu binden
    In Deutschland, wo die Schatten drohn

    Die Wahlkampftour 3 startet am 03.09. wieder voll durch! Unsere “kleine Satire-Elitetruppe” (Zitat: VICE) begibt sich wieder auf die Straße, um mit wenig Aufwand den Wahlsieg für Die PARTEI zu holen. Und wo, wenn nicht in der PARTEI-Hochburg Dortmund, sollte sie starten! Nach dem fulminanten Wahlkampfauftakt vom 23.07.21 zieht es die Prominenz zurück an die Perle vom Pott.

    Heerscharen hochmotivierter PARTEI-GenossX werden, angeführt von den sehr guten Dortmunder KanzlerinkandidatX Sandra Goerdt und Marco Bülow, supportet von Martin Sonneborn und Mark Benecke (angefragt), mit mächtig Rabatz durch die Dortmunder Innenstadt ziehen, um für sehr gute Politik zu demonstrieren.

    Start der Veranstaltung ist um 16:30 Uhr an der Münsterstraße auf dem Vorplatz der St.-Josephs-Kirche. Nach einer kurzen Startkundgebung wird der Demozug Richtung Rheinische Straße starten und zu einer Zwischenkundgebung am Gasthaus anhalten, um anschließend weiter Richtung Reinoldikirche zu ziehen, wo es ab 18:00 Uhr eine Abschlusskundgebung mit Martin Sonneborn, Mark Benecke (angefragt), den KanzlerinkandidatX und Ellen Norten geben wird. Für eine Auflockerung des drögen politischen Gelabers werden die von vergangenen PARTEI-Veranstaltungen bekannten und berüchtigten „Die Lieben Löwen“ sorgen.

    Liebe KioskbesitzX, füllt die Kühlschränke auf, um den durstigen Horden mit Hopfen und Malz Linderung zu verschaffen nach ihrem strapaziösen Marsch!

    Nach dem Ausnüchtern, äh, -schlafen wird die Tour am nächsten Tag über Leverkusen und Köln fortgesetzt in den Rest der Nation. (Tourplan siehe: https://www.facebook.com/Wahlkampftour/about/)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen