Nordstadtblogger

Lindenhorst

Perspektive für alte Kirche in Lindenhorst: Die Stadt Dortmund will der Immobilie als Kita eine Zukunft geben

Eine neue Perspektive für eine alte Kirche: Die Stadt Dortmund will der Immobilie in Lindenhorst eine Zukunft geben und hat daher mit dem Evangelischen Kirchenkreis Verhandlungen über den Ankauf der aufgegeben Kirche an der Alten Ellinghauser Straße 5/7 aufgenommen. Denkmalschutz als…

Neue Planung: Mendesportanlage soll zwei Kunstrasenplätze bekommen – dafür würde der Roland-Sportplatz aufgegeben

Von Alexander Völkel Die Stadt Dortmund schlägt einen neuen Weg bei den Sportplätzen in der Nordstadt  ein und will die bisherigen Planungen zur Modernisierung des ehemaligen „Roland-Sportplatz“ (und auch den Sportplatz insgesamt) an der Lindenhorster Straße aufgeben. Dafür hatte der…

Schwelbrand in einem völlig verrauchten Recyclingbetrieb – Feuerwehr konnte die Glutnester nach zwei Stunden löschen

Wegen eines Brandes in einem Recyclingbetrieb in der Pottgießerstraße waren am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr waren Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwillige Feuerwehr aus verschiedenen Ortsteilen ausgerückt, um den Brand auf der Grenze zwischen Lindenhorst und der Nordstadt zu bekämpfen. Mitarbeiter…

100 Jahre DADADO: Die Kulturwerkstatt Lindenhorst zeigt Oskar Schlemmers triadisches Ballett in Dortmund

Die Veranstaltungsreihe 100 Jahre Jahre DADADO geht weiter. Dabei ist auch  die Kulturwerkstatt Lindenhorst. Nach ihrem Auftritt in der Pauluskirche zur Eröffnung des anarchischen Kunstreigens, zeigt das Kulturprojekt der dobeq GmbH und GrünBau für Jugendliche im Übergang von Schule und…

Qualifizierung für Alleinerziehende: Mit Bühnenerfahrung zu einem neuen und gelungenen Auftritt auf dem Arbeitsmarkt

Zufrieden schauen Ulrike Fischer (dobeq) und Theaterpädagogin Gudula Mueller-Töwe auf „ihre Schauspielerinnen“: Erfolgreich haben die alleinerziehenden Mütter ein eigenes Stück auf die Bühne gebracht. „Es sind Frauen, die vorher kaum in einer Gruppe ihre Meinung vertreten haben. Sie haben jetzt…

Die AWO in Dortmund richtet eine zentrale Kleiderkammer ein – Das Angebot kommt nicht nur Flüchtlingen zugute

Die AWO hat eine zentrale Kleiderkammer an der Lindenhorster Straße 44 eingerichtet. „Wir sind da, wenn Hilfe und Unterstützung benötigt wird. Das waren wir in unserer Geschichte und das werden wir auch zukünftig sein“, betonte die AWO-Vorsitzende Gerda Kieninger bei…

Quartiersanalyse für Lindenhorst: Stadt befragt zufällig ausgewählte BewohnerInnen und EigentümerInnen

Mit dem Ziel, die Wohn- und Lebensqualität in Lindenhorst langfristig zu verbessern, erarbeitet das Amt für Wohnen und Stadterneuerung derzeit eine Quartiersanalyse. Dafür sind die Einschätzungen der Bewohner und Immobilieneigentümer zu ihren Wohnungen, ihrem Wohnviertel und den Einkaufsmöglichkeiten im Viertel…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen