Nordstadtblogger

Diakonie-Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen in Dortmund erhält 4000 Euro Spendenunterstützung

Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag (v.li.) mit Andreas Bracht und Jacqueline Klasen (Dortmunder Menüservice), Jochem Nehm (REWE-Stiftung), Thomas Bohne von der Diakonie und Bernd Hecker (REWE-Stiftung). Foto: S. Schuetze

Gut 150 Gäste erwartet die Diakonie am Heiligen Abend zur Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen in Dortmund. Die jährliche Feier wird mit Hilfe von rund 30 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen durchgeführt und findet am 24. Dezember 2018 um 17 Uhr im Reinoldinum am Schwanenwall statt. Für die Feier stellt die „REWE-Stiftung“ in diesem Jahr erneut einen großzügigen Betrag von 2.000 Euro zur Verfügung. Der „Dortmunder Menüservice“ spendet wie in den Jahren zuvor das Buffet für über 150 Gäste im Wert von ebenfalls 2.000 Euro.

Heiliger Abend für Dortmunder Wohnungslose im Reinoldinum am Schwanenwall

Auch in diesem Jahr wird der Heilige Abend für Wohnungslose im Reinoldinum gefeiert. Foto: Klaus Hartmann

Am Montag, 26. November 2018, wurden die Spenden durch Jochem Nehm und Bernd Hecker von der REWE-Stiftung sowie Andreas Bracht und Jacqueline Klasen vom Dortmunder Menüservice an Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag und Thomas Bohne, Leiter der Zentralen Beratungsstelle für Wohnungslose (ZBS) der Diakonie, übergeben.

Beide Spenden sind eine wesentliche Unterstützung für diese wichtige Veranstaltung, für die das Diakonische Werk sehr dankbar ist. Darüber hinaus werden das Fest und die Weihnachtstüten, die jeder Gast zum Abschluss erhält, durch Eigenmittel der Diakonie und weitere Spenden von Unternehmen, Gemeinden und Privatleuten finanziert. Besonders hierfür sucht die Diakonie noch Spender und ist für jede Art von Hilfe dankbar.

Wer die Diakonie mit einer Spende unterstützen möchte, wendet sich an:

Zentrale Beratungsstelle für wohnungslose Menschen
Haus der Diakonie
Rolandstraße 10
44145 Dortmund
Tel. 0231 84 94 109

___STEADY_PAYWALL___

Weitere Informationen:

Das Programm der Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen am 24. Dezember 2018:
  • 17.00 Uhr    Begrüßung mit Kaffee und Kuchen
  • 17.45 Uhr    Andacht mit Weihnachtsliedern mit Diakonie-Pfarrer Niels Back und dem
    Posaunenchor der Nicolaigemeinde
  • 18.15 Uhr    Auftritt der Sängerin Stefanie Thomas
  • 19.15 Uhr    Abendessen
  • 20.00 Uhr    Ausklang und Veranstaltungsende, Ausgabe der Weihnachtstüten (bestückt mit Lebensmitteln, Nützlichem, Erbaulichem und Süßigkeiten für die Feiertage)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen