Nordstadtblogger

Emschergenossenschaft

Politik und Versorger in Dortmund positionieren sich gegen die Privatisierung von Wasser durch JEFTA-Freihandelsabkommen

Wasser ist die Quelle allen Lebens auf diesem Planeten. Als Element ist es natürlicher Bestandteil des Ökosystems der Erde. Mensch, Tier und Natur sind von ihm abhängig. In Deutschland liegt die Trinkwasserversorgung in der öffentlich-rechtlichen Hand – auch in Dortmund.…

Großer Meilenstein beim Emscher-Umbau: Der gigantische Abwasserkanal geht ab September 2018 schrittweise in Betrieb

Neun Jahre nach dem ersten Spatenstich ist es endlich soweit: Die Emschergenossenschaft plant, ab September 2018 den Abwasserkanal Emscher schrittweise im Abschnitt zwischen Dortmund und Bottrop in Betrieb zu nehmen. Auf einer Länge von 35 Kilometern wird nach und nach…

Müll richtig entsorgen: Emschergenossenschaft und Lippeverband appellieren an VerbraucherInnen in Dortmund

Kaum zu glauben, was so alles in der Toilette runtergespült wird: Reißfeste Feuchttücher, Haarbündel, Kondome, Binden und Tampons sind nur ein kleiner Teil des „Restmüllportfolios“ in den Abwasserleitungen in Dortmund. Die Emschergenossenschaft und der Lippeverband machen nun eindringlich darauf aufmerksam,…

Falken Dortmund werden auf dem Hof Emschertal aktiv – Emschergenossenschaft überträgt Flächen zur Nutzung

Die Emschergenossenschaft entwickelt den Hof Emschertal im Bereich ihres Hochwasserrückhaltebeckens Ickern-Mengede stetig weiter. Nachdem im Frühjahr bereits der neue Kiosk seinen Betrieb aufgenommen hat, überträgt die Emschergenossenschaft nun dem Falken Bildungs- und Freizeitwerk (FBF) Dortmund e.V. die Räumlichkeiten eines Stallgebäudes…

Regenwasser-Trennung auf der Kokerei Hansa: Millionen-Investition in den Umweltschutz macht Geschichte erlebbar

Auf der Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Zum einen wurde das marode Abwassersystem ersetzt und zum anderen stellt das neue System für die BesucherInnen modellhaft dar, wie früher das Kühlwasser-System in den Kühltürmen der…

5,3 Milliarden Euro teure Emscher-Renaturierung begann vor 25 Jahren: Neues Pumpwerk am Nettebachtal ist fertig

Von Leopold Achilles Seit 1951 steht nun schon das Pumpwerk am Nettebachtal und erfüllt seinen Job zuverlässig. Auch 66 Jahre später läuft es noch – dennoch wird es bald von neuer Technik abgelöst. Wir haben uns das moderne neue sowie das alte Pumpwerk…

Stadt Dortmund und Emschergenossenschaft unterschreiben Zukunftsvereinbarung: „Wasser in der Stadt von morgen“

Von Joachim vom Brocke „Hier haben wir die Chance, in der Stadt vorbildlich zu werden“, freute sich OB Ullrich Sierau. Dortmunds Oberbürgermeister und Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, unterschrieben eine Kooperationserklärung zum Thema „Wasser in der Stadt für morgen“. Daten…

„Emscherschnellweg unter Tage“: Renaturierung kostet in fast 30 Jahren insgesamt knapp 4,5 Milliarden Euro

Der unterirdische Vortrieb des Abwasserkanals Emscher unter (!) dem Revier schreitet weiter voran: Aktuell hat die Emschergenossenschaft bereits 36.514 Meter von rund 51 Kilometern des „Emscherschnellweges unter Tage“ verlegt. Dabei wurden allein im Kanalabschnitt zwischen Dortmund und Bottrop-Süd bislang exakt…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen