Nordstadtblogger

Berthold Meyer

Die Kraft des Geistes auf dem falschen Weg: „Taxi Driver“-Premiere im Theater im Depot um eine Woche verschoben

Die Kraft des Geistes auf dem falschen Weg: „Taxi Driver“-Premiere im Theater im Depot um eine Woche verschoben

Als an Schlaflosigkeit leidender junger Vietnamveteran Travis Bickle, der sich als Taxifahrer im Großstadtdschungel des nächtlichen New York verliert, schrieb Robert De Niro vor mittlerweile 44 Jahren in Martin Scorseses Kultfilmklassiker „Taxi Driver“ Kinogeschichte. Für das Theater im Depot in…

#FUSIONEN: Am Wochenende gibt es die fünfte Auflage der Petra-Meurer-Theatertage im Theater im Depot

#FUSIONEN: Am Wochenende gibt es die fünfte Auflage der Petra-Meurer-Theatertage im Theater im Depot

Das Institut für deutsche Sprache und Literatur und die Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund präsentieren gemeinsam mit DEW21 Kultur und dem Theater im Depot die Petra-Meurer-Theatertage 2016. Fünfte Auflage der Petra-Meurer-Theatertage findet in der Nordstadt statt Mit einem lachenden und…

Prall gefülltes Halbjahresprogramm im Depot: Es gibt allein drei Theaterpremieren in den ersten Monaten

Prall gefülltes Halbjahresprogramm im Depot: Es gibt allein drei Theaterpremieren in den ersten Monaten

Von Joachim vom Brocke Theater-Leiter Berthold Meyer ist stolz: Ein prall gefülltes Programm bietet das Depot an der Immermannstraße im ersten Halbjahr. In der ehemaligen Straßenbahnhauptwerkstatt aus den Jahren 1915/16 und dem heutigen Kulturort der Nordstadt kündigte Meyer bereits in…

Die neue Gesprächsreihe „Depositionen“ will eine andere Form der Gesprächskultur im Theater im Depot etablieren

Die neue Gesprächsreihe „Depositionen“ will eine andere Form der Gesprächskultur im Theater im Depot etablieren

„Depositionen“ heißt der Versuch eine andere Form der Gesprächskultur zu etablieren. „Wir möchten einen angstfreien und wettbewerbsfreien Raum den Angsträumen draußen, die kein Gespräch zulassen, entgegensetzen“, erklärt Björn Gabriel. So erklärt der Mitbegründer des Theaterkollektivs Sir Gabriel Dellmann den Kern…

Ein musikalisch-literarisches Zigeuner-Märchen nach Maxim Gorki feiert Premiere: „Makar Tschudra” im Depot

Ein musikalisch-literarisches Zigeuner-Märchen nach Maxim Gorki feiert Premiere: „Makar Tschudra” im Depot

Es ist ein wichtiger Bestandteil des ersten Roma-Kultur-Festivals „Djelem Djelem“ in der Nordstadt. Doch die Premiere feiert „Makar Tschudra“, die neue Inszenierung von Rada Radojcic und Jens Wachholz, bereits am 12. September im Theater im Depot. Ein modernes Märchen über eine…

Uraufführung im Depot: Zwischen Container und Camp – „Fremdschämfaktor“ in der Medienwelt als Theaterthema

Uraufführung im Depot: Zwischen Container und Camp – „Fremdschämfaktor“ in der Medienwelt als Theaterthema

Von Rolf Pfeiffer Die schreckliche theaterlose Sommerzeit, geht, Gott sei’s gedankt, langsam zu Ende. Vielerorten raschelt der Vorhang, hie und da hebt er sich gar schon. Auch das „Theater glassbooth“, das im Dortmunder Depot an der Immermannstraße aufspielt, reiht sich…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen