Nordstadtblogger

Start des FEEDBACK-Festivals 2018 auf der UZWEI im Dortmunder U – Jede Menge Events bis Sonntag geplant!

(v.l.n.r) Das junge Moderatorinnen-Duo Zahra Yacoub und Anna Berger im Gespräch mit der Tanzcompany MIRA (Julia Riera, Omid Rezai, Lin Verleger, Mahdi Mosawi)

(v.l.n.r) Das junge Moderatorinnen-Duo Zahra Yacoub und Anna Berger im Gespräch mit der Tanzcompany MIRA (Julia Riera, Omid Rezai, Lin Verleger, Mahdi Mosawi).

Mit Film-Screenings, Tanzperformance und Fotoausstellung wurde am Donnerstagabend im Dortmunder U das Junge Medienfestival FEEDBACK eröffnet. Bis Sonntag gibt es jede Menge Angebote für junge Leute von 15- bis 25. Workshops und FEEDBACK Film Screening am Samstag, Fotoausstellung mit Moderation zum Thema „Klare Verhältnisse“ am Sonntag. Heute Abend ist die lange Feedback-Nacht.

Freie Plätze in Workshops am Samstag – am Abend: Preisverleihung DrehMOMENTE NRW

(v.l.n.r) Lin Verleger, Omid Rezai, Mahdi Mosawi von der Tanzcompany MIRA rundeten einen tollen Eröffnungsabend ab

(v.l.n.r) Lin Verleger, Omid Rezai, Mahdi Mosawi von der Tanzcompany MIRA rundeten den Eröffnungsabend ab.

Ab 21 Uhr wird heute auf der UZWei im Dortmunder U wieder die lange Feedback-Nacht eingeläutet. Die BesucherInnen erwartet ein Rocket-League-Turnier mit Live-Kommentar und auf Twitch. Zum Zugucken oder sogar Mitmachen! Übrigens: ein ein Preisgeld gibt es auch!

Für Kurzentschlossene sind am Samstag zum Beispiel noch Plätze im Workshop „Controller Bau“ mit Dirk Mempel frei. Hier wird von 12 bis 16 Uhr geschraubt, gelötet und geklebt, um eigene, funktionierende Controller selbst zu gestalten. Auch noch mitmachen können Jugendliche bei „Fake 1 Fashion Label“. In der Siebdruckwerkstatt werden von 15 bis 18 Uhr eigene Logos entworfen und auf Taschen und T-Shirts gedruckt.

Für alle Altersklassen offen ist am Samstag das FEEDBACK Film Screening von 14:30 bis 18 Uhr, bei dem intensiv über die gezeigten Kurzfilme mit der Dramaturgin Lynn Musiol diskutiert wird und auch die ab 19 Uhr anschließende Preisverleihung des Wettbewerbes DrehMOMENTE NRW ist einen Besuch wert.

Sonntag klingt das Festival dann noch mit einem Highlight aus: Die FEEDBACK Fotoausstellung zum Jahresthema „Klare Verhältnisse“ wird ab 11 Uhr in einem moderierten Rundgang mit dem Fotografen Thomas Arend und dem Publikum besprochen. Alle Angebote des Festivals sind kostenlos.

Weitere Informationen:

  • Website des Festivals, hier:
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen