Gesundheitsamt prüft noch 652 Fälle - viele Betroffene reagieren nicht

„Einrichtungbezogene Impfpflicht“: 755 Beschäftigten drohen Betretungsverbote

Für viele Beschäftigte war ene Impfung selbstverständlich – doch nicht für alle. Einigen drohen nun berufliche Konsequenzen. Foto: Jörg Schimmel für die DSW21

Auch wenn Deutschland und Dortmund sich corona-technisch „locker“ machen und nahezu alle Einschränkungen wegfallen, könnte es für einige Beschäftigte in medizinisch-therapeutischen Berufen, die der „einrichtungbezogenen Impfpflicht“ unterliegen, zukünftig eng werden. Insgesamt 755 Meldungen von nicht ausreichend oder ungeimpften Angestellten aus Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Arzt- und Therapiepraxen, Heilberufen sowie beim Rettungsdienst und anderen Bereichen liegen dem Dortmunder Gesundheitsamt vor. Ihnen droht ein Betretungsverbot.

Ob Betretungsverbote ausgesprochen werden müssen: 652 Prüfungen aktuell

„Alle sind angeschrieben worden. Zu meiner großen Überraschung haben 563 nicht geantwortet und sich selber erklärt. Außerdem liegen fünf Atteste vor, die nicht akzeptiert werden können“, berichtet Dr. Frank Renken, Chef des Dortmunder Gesundheitsamtes.

Dr. Frank Renken ist Leiter des Dortmunder Gesundheitsamtes.
Dr. Frank Renken, Leiter des Dortmunder Gesundheitsamtes

Insgesamt wurden 755 Personen gemeldet. In Bearbeitung sind aktuell (Stand 17. Mai) noch 652 Prüffälle – inklusive 89 Personen, deren Genesenenstatus in den kommenden Wochen ausläuft. Nur 103 Personen haben einen Impfnachweis bereits vollständig vorgelegt, 563 Personen hingegen noch keine Nachweise beigebracht. 

Noch hat das keine Konsequenzen: „Wir leben ja in einem Rechtsstaat. Der weitere Rechtsgang sieht eine letzte Anhörung vor. Auch die Arbeitgeber sind anzuhören. Dann erst können wir die Bescheide ausstellen“, erklärt der Leiter des Gesundheitsamtes. 

Renken warnt, die Anhörungen zu ignorieren: „Wenn er oder sie es wieder verstreichen lässt, dann werden wir ein Betretungsverbvot aussprechen.“ Dann liegt es beim Arbeitgeber, ob er daraus arbeitsrechtliche Konsequenzen ausspricht.

Print Friendly, PDF & Email

Reaktionen

  1. Coronavirus: 501 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Mittwoch beträgt 442,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 442,2. Gestern sind 501 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 168.627 positive Tests vor. 161.974 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 6.115 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.
    Zurzeit werden in Dortmund 103 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 10 Patient*innen intensivmedizinisch, 4 davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 369 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 169 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.174 Menschen. Es wurden 355.156 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.306.710.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten und den nächsten Terminen des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

  2. Claus Stille

    Die einrichtungsbezogene Īmpfpflicht sollte schleunigst fallen. So werden nur engagierte Menschen aus der Gesundheits- und Pflegebranche gedrängt. Mir persönlich ist eine Person bekannt, die dadurch quasi Berufsverbot erhielt. Sie ist nun schweren Herzens mit Mann un Hund nach Afrika ausgewandert. Können, sollten wir uns das leisten?

  3. Coronavirus: 402 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Donnerstag beträgt 406,8 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 406,8. Gestern sind 402 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 169.029 positive Tests vor. 162.607 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 5.884 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.
    Zurzeit werden in Dortmund 104 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 8 Patient*innen intensivmedizinisch, 3 davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 369 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 169 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.193 Menschen. Es wurden 355.206 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.306.784.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten und den nächsten Terminen des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

  4. Coronavirus: 393 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Freitag beträgt 386,6 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 386,6. Gestern sind 393 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 169.422 positive Tests vor. 163.256 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 5.627 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.
    Zurzeit werden in Dortmund 96 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 6 Patient*innen intensivmedizinisch, 3 davon mit Beatmung.

    Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet. Eine 95 Jahre alte Frau starb am Mittwoch ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben damit bislang 370 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 169 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.210 Menschen. Es wurden 355.291 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.306.896.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten und den nächsten Terminen des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

  5. Coronavirus: 542 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Montag beträgt 385,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 385,2. Am Freitag und Samstag sind 542 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 169.964 positive Tests vor. 164.078 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 5.346 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 76 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 4 Patient*innen intensivmedizinisch, 1 davon mit Beatmung.

    Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet. Eine 77-jährige Frau starb am vergangenen Donnerstag ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben damit bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 169 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.
    Impfungen
    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.234 Menschen. Es wurden 355.411 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.307.040.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten und den nächsten Terminen des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

  6. Coronavirus: 263 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Dienstag beträgt 350,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 350,2. Am Sonntag und Montag sind 263 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 170.227 positive Tests vor. 164.776 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 4.911 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 74 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 4 Patient*innen intensivmedizinisch, 2 davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 169 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.262 Menschen. Es wurden 355.505 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.307.190.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten und den nächsten Terminen des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

  7. Coronavirus: 340 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Mittwoch beträgt 323,8 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 323,8.
    Gestern sind 340 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 170.567 positive Tests vor. 165.374 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 4.652 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 69 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 4 Patient*innen intensivmedizinisch, 1 davon mit Beatmung.

    Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet. Ein 80 Jahre alter Mann verstarb gestern nicht ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben damit bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.283 Menschen. Es wurden 355.620 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.307.345.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten und den nächsten Terminen des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

  8. Coronavirus: 510 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Freitag beträgt 270,5 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 270,5. Am Mittwoch und am gestrigen Donnerstag sind 510 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 171.077 positive Tests vor. 166.443 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 4.093 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 60 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter drei Patient*innen intensivmedizinisch, eine*r davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.424 Menschen. Es wurden 355.828 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.307.802.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  9. Coronavirus: 311 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwertfür Dortmund am Montag beträgt 239,4 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 239,4. Am Freitag und Samstag sind 311 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 171.388 positive Tests vor. 167.059 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.788 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 39 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter vier Patient*innen intensivmedizinisch, keine*r davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.444 Menschen. Es wurden 355.851 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.307.864.

    Erreichbarkeit der Corona-Hotline ab 1. Juni

    Aufgrund der immer weiter stark sinkenden Anzahl der Anfragen und Anrufe verändern sich ab dem kommenden Mittwoch die Service-Zeiten der zentralen städtischen Corona-Hotline beim Gesundheitsamt unter Telefon 50-13150.

    Ab dem 1. Juni ist das Team für Auskünfte und Beratungen an Werktagen zu den folgenden Zeiten erreichbar: montags, dienstags und mittwochs von 7.30 bis 15 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 16 Uhr und freitags von 7:30 bis 12 Uhr.

    Einen telefonischen Info-Service bieten auch der bundesärztliche Bereitschaftsdienst unter Telefon 116 117 und das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales unter Telefon 0211/9119 1001.

    Die Dortmunder*innen werden gebeten, bei Fragen rund um das Coronavirus oder um Testungen nicht die 112 zu wählen, da diese Notrufnummer sonst für dringende Notfälle blockiert sein kann.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  10. Coronavirus: 198 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Dienstag beträgt 219,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 219,2. Am Sonntag und Montag sind 198 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 171.586 positive Tests vor. 167.588 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.457 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 45 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter vier Patient*innen intensivmedizinisch, keine*r davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.452 Menschen. Es wurden 355.933 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.307.956.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  11. Coronavirus: 426 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Mittwoch beträgt 235,7 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 235,7. Gestern sind 426 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 172.012 positive Tests vor. 168.089 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.382 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 36 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter vier Patient*innen intensivmedizinisch, keine*r davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.459 Menschen. Es wurden 356.003 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.308.041.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  12. Coronavirus: 253 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Donnerstag beträgt 229,9 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 229,9. Gestern sind 253 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 172.265 positive Tests vor. 168.491 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.233 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 35 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwei Patient*innen intensivmedizinisch, keine*r davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.488 Menschen. Es wurden 356.192 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.308.277.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  13. Coronavirus: 310 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Freitag beträgt 251,5 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 251,5. Gestern sind 310 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 172.575 positive Tests vor. 168.883 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.151 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 33 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwei Patient*innen intensivmedizinisch, keine*r davon mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Registrierung und Datenübermittlung von montags bis freitags

    Mit Blick auf die weiter sinkende Anzahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus passt das Gesundheitsamt seinen Personaleinsatz weiter der aktuellen Situation an.

    Mit Beginn am morgigen Samstag, 4. Juni, entfallen die Ermittlung und Registrierung der COVID-19-Infektionsfälle oder Todesfälle an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. An diesen Tagen entfällt auch die Datenübertragung der Infektions- oder Todesfälle an das Robert Koch-Institut (RKI).

    Positive COVID-19-Testergebnisse von Freitagen, Samstagen und Sonntagen sowie Todesfälle an diesen Tagen werden in der Meldung vom Montagnachmittag erfasst, so dass sie in den Corona-Updates jeweils dienstags enthalten sein und veröffentlicht werden.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.508 Menschen. Es wurden 402.366 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.354.476.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  14. Coronavirus: 256 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Dienstag 271,4 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben:

    Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 271,4.

    Am Freitag sind 256 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 172.831 positive Tests vor. 169.687 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.603 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 28 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter ein:e Patient:in intensivmedizinisch und mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.542 Menschen. Es wurden 402.737 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.354.900.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

    Registrierung und Datenübermittlung von montags bis freitags

    Mit Blick auf die weiter sinkende Anzahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus passt das Gesundheitsamt seinen Personaleinsatz weiter der aktuellen Situation an. Mit Beginn am vergangenen Samstag entfallen die Ermittlung und Registrierung der COVID-19-Infektionsfälle oder Todesfälle an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. An diesen Tagen entfällt auch die Datenübertragung der Infektions- oder Todesfälle an das Robert Koch-Institut (RKI).

    Positive COVID-19-Testergebnisse von Freitagen, Samstagen und Sonntagen sowie Todesfälle an diesen Tagen werden in der Meldung vom Montagnachmittag erfasst, so dass sie in den Corona-Updates jeweils dienstags enthalten sein und veröffentlicht werden.

  15. Coronavirus: 624 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Mittwoch beträgt 235,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 235,2. Am Samstag, Sonntag, Montag und Dienstag sind 624 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 173.455 positive Tests vor. 170.026 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.888 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 38 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter ein*e Patient*in intensivmedizinisch und mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.561 Menschen. Es wurden 403.034 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.355.216.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  16. Coronavirus: 656 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Donnerstag 295,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 295,2. Gestern sind 656 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 174.111 positive Tests vor. 170.329 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.241 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 45 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter kein:e Patient:in intensivmedizinisch. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.567 Menschen. Es wurden 403.291 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.355.479.

    Impfbus hält beim „Festiwall“

    Anlässlich der Veranstaltung „FestiWall” am Sonntag, 12. Juni, haben die Teilnehmer:innen und Gäste die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Der Impfbus des Gesundheitsamtes wird von 11 bis 17 Uhr vor dem Gebäude Ostwall 33 (Restaurant Il Gusto) halten. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe Comirnaty (BionTech), Spikevax (Moderna) und Nuvaxovid (Novavax). Auch Kinder ab einem Alter von fünf Jahren können dort ihre Impfung erhalten.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  17. Coronavirus: 638 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Freitag 354,1 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 354,1. Gestern sind 638 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 174.749 positive Tests vor. 170.536 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.672 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 44 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter eine:r intensivmedizinisch. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen
    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.598 Menschen. Es wurden 403.748 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.355.982.

    Weitere Corona-Informationen online
    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  18. Coronavirus: 804 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Dienstag 515,1 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 515,1. Am Samstag, Sonntag und Montag sind 804 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 175.968 positive Tests vor. 171.045 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 4.382 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 47 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter drei intensivmedizinisch ohne Beatmung. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.629 Menschen. Es wurden 404.343 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.356.628.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  19. Coronavirus: 786 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Mittwoch 538,7 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben:Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 538,7. Gestern sind 786 positive Testergebnisse hinzugekommen.Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 176.754 positive Tests vor. 171.471 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 4.742 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 58 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter vier intensivmedizinisch ohne Beatmung. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.656 Menschen. Es wurden 404.817 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.357.141.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  20. Coronavirus: 633 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Freitag 537,5 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 537,5. Am Mittwoch sind 633 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 177.387 positive Tests vor. 171.724 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 5.122 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 56 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter vier intensivmedizinisch und eine:r mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.657 Menschen. Es wurden 405.112 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.357.437.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  21. Coronavirus: 362 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Montag 422,8 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 422,8.Am Donnerstag und Freitag sind 362 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 177.749 positive Tests vor. 172.290 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 4.918 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 69 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter vier intensivmedizinisch, keine:r mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.689 Menschen. Es wurden 405.687 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.358.076.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  22. Coronavirus: 876 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Dienstag 419,6 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 419,6. Am Samstag, Sonntag und Montag sind 876 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 178.625 positive Tests vor. 172.290 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 5.794 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 83 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter drei intensivmedizinisch, davon eine:r mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 478.694 Menschen. Es wurden 405.944 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.358.338.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  23. Coronavirus: 1.104 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Mittwoch beträgt 480 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 480. Gestern sind 1.104 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 179.729 positive Tests vor. 172.914 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 6.274 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 90 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter drei intensivmedizinisch, davon eine*r mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 482.184 Menschen. Es wurden 425.580 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.384.197.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  24. Coronavirus: 1.155 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund beträgt am Donnerstag 575,5 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 575,5. Gestern sind 1.155 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 180.884 positive Tests vor. 173.570 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 6.773 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 82 Corona-Patient:innen stationär behandelt, darunter fünf intensivmedizinisch, davon zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient:innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 482.187 Menschen. Es wurden 426.016 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.384.637.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  25. Coronavirus: 1.250 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Freitag beträgt 789,2 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 789,2. Gestern sind 1.250 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 182.134 positive Tests vor. 174.208 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 7.385 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

    Zurzeit werden in Dortmund 85 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter fünf intensivmedizinisch, davon zwei mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Leider können wir heute keine aktualisierten Daten veröffentlichen, da das RKI heute keine Zahlen übermittelt hat.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

  26. Coronavirus: 641 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert für Dortmund am Montag beträgt 826,1 (PM)

    In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 826,1. Am Freitag sind 641 positive Testergebnisse hinzugekommen.

    Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 182.775 positive Tests vor. 174.623 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 7.611 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.
    Zurzeit werden in Dortmund 90 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und drei mit Beatmung.

    In Dortmund starben bislang 371 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 170 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

    Impfungen

    Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 482.241 Menschen. Es wurden 427.418 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.386.109.

    Weitere Corona-Informationen online

    Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

    Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

    Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen