Freitag mit Zukunft?

Ein Aktionstag mit Wissenschaft, Digitalität und Künstlicher Intelligenz in der DASA

Gemeinsam über die Bühne in der Stahlhalle der DASA gehen der 17. Dortmunder Wissenschaftstag, das Finale der #diwodo21 und die Eröffnung der neuen DASA-Ausstellung “Künstliche Intelligenz – eine Ausstellung über Menschen, Daten und Kontrolle”. Foto: Harald Hoffmann für DASA

Von wegen Zukunftsmusik: Nicht nur Digitales, sondern auch Künstliche Intelligenz ist in vielen Bereichen längst zum Alltag geworden. Wissenschaft und Wirtschaft entwickeln in einem rasenden Tempo neue Erkenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten. Daher dreht sich am 12. November in der DASA Arbeitswelt Ausstellung alles um einen “Freitag mit Zukunft?”. Im Rahmen der Digitalen Woche (#diwodo21) veranstaltet die Stadt Dortmund im Verbund mit der DASA einen ganz besonderen Aktionstag. 

Aktionstag vereint drei themenbezogene Events in der DASA

Grafik: Olivia Nierobisch / Stadt Dortmund

Gemeinsam über die Bühne in der Stahlhalle gehen der 17. Dortmunder Wissenschaftstag, das Finale der #diwodo21 und die Eröffnung der neuen DASA-Ausstellung zum Thema “Künstliche Intelligenz – eine Ausstellung über Menschen, Daten und Kontrolle”. 

Los geht es mit dem Wissenschaftstag um 15 Uhr. Die Stadt Dortmund, das Wissenschaftsnetzwerk windo e.V. und die Dortmund-Stiftung laden dazu ein, Forschungsprojekte “made in Dortmund” zu erleben und gemeinsam mit Forschenden in der DASA ins Gespräch zu kommen. 

Ergänzt wird das Bühnenprogramm durch Zuschaltungen aus der Hochschuletage im Dortmunder U sowie durch online Videobeiträge der windo-Partnereinrichtungen. Das künstlerische Zusammenwirken von Digitalität und Kunst präsentiert Harald Opel (Fachhochschule Dortmund, kiU Storylab) und Team zum Abschluss des Wissenschaftstags mit einer Lichtinstallation, die die Stahlhalle in Szene setzt. Durch das Programm führt Prof. Dr. Michael Steinbrecher von der Technischen Universität Dortmund. 

Eröffnung der KI-Ausstellung der DASA

Den Abschluss der vierten Digitalen Woche Dortmund läutet den Abend ein, moderiert von Autor und Poetry Slamer Rainer Holl. Um 18.30 Uhr zieht das Team Bilanz der bunten Veranstaltungsparade, die die digitale Community in Dortmund auf die Beine gestellt hat. Der IT-Club Dortmund verleiht anschließend seinen “SOL.IT-Award” an eine Lösung mit “exzellentem Kundennutzen” sowie erstmalig den “SOL.IT-Future-Award” für eine entsprechende nachhaltige IT-Lösung. 

Derart eingestimmt verfolgen die Gäste dann die Eröffnung “Künstliche Intelligenz – eine Ausstellung über Daten, Menschen und Kontrolle”, die die DASA an den Start bringt. Sie zeigt die Ambivalenz der schönen neuen Datenwelt anhand von abwechslungsreich gestalteten Räumen mit vielen interaktiven Stationen auf. Gäste des Aktionstags “Freitag mit Zukunft?” können bereits um 14.45 Uhr an einer exklusiven “Sneak Preview” teilnehmen. 

Vor Ort dabei sein oder das Geschehen im Livestream verfolgen

Foto: #diwodo21/DASA

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Interessierte können zwischen dem Tagesprogramm Wissenschaftstag in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr wählen oder die Abendveranstaltung (Beginn 18.30 Uhr) buchen. Auch eine Kombination beider Veranstaltungsteile ist möglich. 

Der Einlass für den Wissenschaftstag beginnt um 14.30 Uhr, für die Abendveranstaltung um 18 Uhr. Es gilt die 3G-Regelung. Da die Teilnehmer:innenzahl begrenzt ist, gibt es für alle Daheimgebliebene von 15 bis 19.40 Uhr einen Livestream über die Veranstaltungsseite des Aktionstags. 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: wissenschaft.dortmund.de im Menü unter “Freitag mit Zukunft”. Für das Präsenzprogramm in der DASA können Sie sich unter folgendem Link anmelden: https://rathaus.dortmund.de/wps/vanityurl/freitag-mit-zukunft 

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Reaktionen

  1. DASA Termine im Dezember und Januar (PM)

    #AUSSTELLUNGEN
    Künstliche Intelligenz
    Eine Ausstellung über Menschen, Daten und Kontrolle
    13.11.21-09.08.22

    Das vermeintliche Zauberwort “KI” ist in aller Munde. Was sich hinter “Künstlicher Intelligenz” wirklich verbirgt, verrät eine atmosphärische und inhaltsreiche Ausstellung der DASA Arbeitswelt Ausstellung ab dem 13. November in Dortmund. Fünf große Themenbereiche ranken sich um lernende Computertechnik in Heim und Freizeit, bei der Arbeit, in der Stadt oder in der Gesellschaft generell.

    Die 800 Quadratmeter große Schau nähert sich der Doppeldeutigkeit der schönen neuen Digitalwelt. Wir treffen auf zu Familienmitgliedern gewordene Gerätschaften, die uns besser kennen als wir uns selbst. Was aber steckt dahinter? Die DASA Ausstellung lädt an interaktive Stationen und in aufwändig gestaltete Räume ein, um die Welt hinter der “KI” zu hinterfragen.

    Die Ausstellung ist ein europäisches Kooperationsprojekt mit dem Technischen Museum Wien, dem Tekniska museet Stockholm und dem Parque de las Ciencias in Granada. Nach ihrer Premiere in der DASA wandert sie ab Herbst 2022 durch Europa.

    Planet Gesundheit
    Eine Ausstellung über Nachhaltigkeit und gesunden Umweltschutz
    10.10.21-14.02.22
    Eine Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) Und des Umweltbundesamtes (UBA).

    Wir begeben uns auf eine spannende Reise durch den Alltag. Ob morgens im Bad, vormittags am Arbeitsplatz, nachmittags unterwegs oder abends mit Freundinnen und Freunden am See – wie wir leben und arbeiten hat gehörigen Einfluss auf das, was uns gesund hält und das, was der Erde gut tut.

    Die Ausstellung “Planet Gesundheit” stellt spielerisch an interaktiven Stationen vor, wie viel Chemie sich im Bad versteckt oder welche Schadstoffe am Arbeitsplatz schlummern können.

    Hier können wir gemeinsam herausfinden, wie etwa unser Mobilitätsverhalten Körper und Umwelt beeinflusst. Wer mag, nimmt die Wasserqualität eines Badesees unter die Lupe oder erkundet, wie sich der Klimawandel nicht nur auf Tiere und Pflanzen, sondern auch auf uns alle auswirken kann.

    #VERANSTALTUNGEN
    Familien-Festival:
    Hilft uns KI nachhaltiger zu werden?
    30.01.22, 10-18 Uhr
    DASA-Eintritt

    Wir verbinden die Themen Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit. Hierzu laden wir lokale Initiativen ein. Außerdem gibt’s viel zum Mitmachen und Ausprobieren.

    #FERIEN
    Kreatives unter dem Motto “In der Wichtelwerkstatt”
    Angebot im Eintritt inbegriffen. Anmeldung nicht erforderlich

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag 9-17 Uhr
    Samstag und Sonntag 10-18 Uhr

    http://www.dasa-dortmund.de
    @dasa_dortmund

  2. 17. Dortmunder Wissenschaftstag am Freitag in der DASA und online (PM)

    Künstliche Intelligenzen (KI) erobern zunehmend unseren Alltag und sind bereits allgegenwärtig. Doch wo genau steckt KI drin? Und wie wird KI in der Medizin, der Wirtschaft und der Logistik eingesetzt? Wie sieht ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen Technologien aus? Das erfahren Sie beim diesjährigen Wissenschaftstag, denn dieser geht genau diesen Fragestellungen auf den Grund.

    Am 12. November 2021 ist Wissenschaft wieder live erlebbar: windo e. V., die Stadt Dortmund und die Dortmund-Stiftung laden zum 17. Dortmunder Wissenschaftstag in die DASA Arbeitswelt Ausstellung und den digitalen Raum ein. Dort erwarten wissenschaftlich Interessierte spannende Highlights zu den Themen Digitalität und Künstliche Intelligenz.

    Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben diesbezüglich aus unterschiedlichen Perspektiven fachliche Impulse. So referieren unter anderem Prof. Dr. Emmanuel Müller und Prof. Dr. Eva Schmidt von der TU Dortmund zum Thema „KI und Verantwortung“. Dr. Matthias Becker von der FH Dortmund geht im Rahmen seines Beitrags auf die Frage „Hautkrebs mit KI besser behandeln?“ ein.

    Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Michael Steinbrecher und lädt zum Mitreden ein. Darüber hinaus wird es Programmbeiträge aus dem Dortmunder U geben. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr in der DASA mit einem Get-together bei Kaffee und Cookies. Wie Digitalität und Kunst zusammenwirken, das können Sie zum Abschluss des Wissenschaftstags erleben. Harald Opel (FH Dortmund) setzt mit seinem Team vom storyLab kiU mit einer spektakulären Lichtinstallation die Stahlhalle der DASA effektvoll in Szene.

    Der Wissenschaftstag ist in diesem Jahr Teil eines gemeinsamen Aktionstages. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung ist an diesem Tag Schauplatz von gleich mehreren Highlights: Die Partnerinnen des Wissenschaftstags der Stadt Dortmund, die „Digitale Woche Dortmund“ und die DASA Arbeitswelt Ausstellung gestalten unter dem Motto „Freitag mit Zukunft? – Ein Tag mit Wissenschaft, Digitalität und Künstlicher Intelligenz“ einen gemeinsamen Aktionstag. Es erwartet Sie also ein vielversprechendes Programm, das zum gemeinsamen Austausch im Anschluss anregt.

    Alle Programmpunkte können ab 15.00 Uhr per Livestream auf der Veranstaltungsseite verfolgt werden. Darüber hinaus stellen Institute und Hochschulen hier in kurzen Videobeiträgen spannende Forschungsprojekte vor und gewähren Einblicke „hinter die Kulissen“.

    Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine detaillierte Programmübersicht, die Teilnahmebedingungen und das Online-Anmeldeformular finden Sie unter: www.wissenschaftstag.dortmund.de

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen