Nordstadtblogger

Cityring 2019 für Harald Becker: Dortmunder Innovator im Bildungsmanagement des Hotelgewerbes ausgezeichnet

Der Cityring 2019 wurde von Bürgermeisterin Birgit Jörder Dirk Rutenhofer (re.) an Harald Becker übergeben.

Der Cityring 2019 wurde von Bürgermeisterin Birgit Jörder und Dirk Rutenhofer (re.) an Harald Becker übergeben.

Von Gerd Wüsthoff

Die WIHOGA in Dortmund ist ein Sprungbrett für eine in der internationalen Gastronomie planbare Karriere geworden. Mit dem Cityring 2019 wurde Harald Becker, seit 2007 Schulleiter der WIHOGA und stellvertretender Vorsitzender des Verbandes Deutscher Privatschulen (VDP) NRW e.V., für seine Verdienste für den Wissenschafts- und Bildungsstandort Dortmund geehrt. Der Cityring e.V. ehrt mit der Ringverleihung seit 1976 eine um Dortmund verdiente Persönlichkeit. Die Feier fand erneut im Westfälischen Industrieclub statt.

30 Jahre erfolgreiche Bildungsarbeit beförderte die WIHOGA in die internationale Spitze

Seit 30 Jahren ist Becker an der WIHOGA Dortmund tätig und seit 2007 dort Schulleiter. Die international renommierte Dortmunder Gastronomie-Schule WIHOGA liegt mit ihrem Campus in Brünninghausen gegenüber dem Botanischen Garten Rombergpark.

___STEADY_PAYWALL___

Cityring 2019 Rutenhofer

Dirk Rutenhofer ist Vorsitzender des Cityrings.

Eine idyllische Lage, aber keineswegs verborgen vor den aktuellen und zukünftig möglichen oder absehbaren Bedürfnissen der Ausbildung, nicht nur von Gastronomen. Becker war maßgeblich an der Konzeption des neuen Campus der WIHOGA beteiligt.

Dirk Rutenhofer, Vorstand des Cityring Dortmund, skizzierte vor den geladenen Gästen und vorherigen Cityring-EmpfängerInnen in einer launig-heiteren Laudatio Beckers Werdegang. Der gebürtige Mönchengladbacher und Wahl-Dortmunder Becker studierte zunächst an der Universität Köln Wirtschaftswissenschaften und Englisch und folgte, nach seiner Referendarzeit und seinem zweiten Staatsexamen, dem Ruf nach Dortmund.

In der Folge laudatierte Bürgermeisterin Birgit Jörder und hob dabei die internationale Bedeutung der WIHOGA, auch befördert durch Becker, hervor. Aus ursprünglich zwei Bildungsgängen der WIHOGA formte Becker im Laufe seiner Tätigkeit an der Schule sieben Bildungsgänge.

Der umtriebige und innovative Schulleiter als Mitbegründer und Koordinator unterschiedlicher Bildungs- und  Zusatzstudiengänge: Hotelberufsfachschule, Wirtschaftsgymnasium (Hotellerie, Gastronomie, Tourismus & Event), Hotelmanagement-AssistentInnen und Wirtschaftsfachschulen für das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie für den Modehandel. Becker ist darüber hinaus ein gefragtes Jurymitglied diverser nationaler und internationaler Branchenawards.

„Endlich wieder Respekt und Anerkennung des geleisteten Service in der Gastronomie“

Cityring 2019 Verleihung, Preisträger Haral Becker Schulleiter der WIHOGA Dortmund

WOHOGA-Leiter Harald Becker. Fotos: Gerd Wüsthoff

„Ich fühle mich persönlich sehr geehrt und motiviert durch die Auszeichnung durch den Cityring und nehme sie ganz ausdrücklich auch stellvertretend für die WIHOGA Dortmund und die Lifestyle-Branche Gastgewerbe an“, sagte Becker berührt in seiner Dankesrede.

„Die dadurch erzeugte Aufmerksamkeit wird hoffentlich dazu führen, dass erstens die Mitarbeiter im Gastgewerbe von ihren Gästen mit hohem Respekt und auf Augenhöhe behandelt werden und dass zweitens der Karriereweg über eine duale Ausbildung wieder einen höheren gesellschaftlichen Stellenwert bekommt.“

Der zuweilen zu beobachtende respektlose Umgang von Gästen mit dem Personal in der Gastronomie führe in der letzten Zeit zu einem Fachkräftemangel. Das führt zu einem allgemeinen Abraten von einem Berufswunsch in und für die Gastronomie. Hinzu kommen die, auf den ersten Blick, unglücklichen Arbeitszeiten – arbeiten, wenn andere feiern. Becker schloss mit zwei Wünschen für die Zukunft, die er gerne erfüllt sehen wollte: „die Wiederanerkennung einer soliden gastronomischen Ausbildung“ und „endlich wieder Respekt und Anerkennung des geleisteten Service.“

Die WIHOGA trägt mit dazu bei, dass der Ruf von Dortmund sich weiter international, über den Fußball hinaus, verbreitet. Dies bezeugen auch die Zitate aus Glückwunschschreiben an Becker von zahlreichen Absolventen der WIHOGA. So neben anderen der Direktor des Steigenberger in Dubai oder des Kempinski in München.

Zum internationalen Ruf der WIHOGA merkte Rutenhofer humorvoll an: „Die WIHOGA steht nicht unter dem Sternzeichen Neptun – viel Nepp, nix tun,  sondern ist Hort innovativer Ausbildung.“ Die Gäste konnten sich ein Bild davon machen, da der Service von SchülerInnen/StudentInnen der WIHOGA geleistet wurde, wie auch die fantastischen Appetithäppchen die kommenden Gourmetqualitäten erkennen ließen.

Cityring 2019

Unterstütze uns auf Steady

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Innovatives Bildungsmanagement: WIHOGA-Schulleiter Harald Becker erhält den City-Ring 2019 der Dortmunder Kaufleute

City-Ring für TU-Rektorin Ursula Gather: Die Kaufleute honorieren Engagement für Wissenschaftsstandort Dortmund

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “Cityring 2019 für Harald Becker: Dortmunder Innovator im Bildungsmanagement des Hotelgewerbes ausgezeichnet

  1. WIHOGA (Pressemitteilung)

    Infotag an der WIHOGA

    Am Samstag, 09.02.2019, 10 -14 Uhr, informiert und berät das Berufskolleg WIHOGA, Am Rombergpark 40, über alle aktuellen weiterführenden Bildungsangebote.

    Hotelberufsfachschule (Ziel: Ausbildungsplatz), Wirtschaftsgymnasium-iPad-Klasse (Ziel: Abitur), Ausbildung Hotelmanagement-Assistent/in (Voraussetzung: Abitur oder FHR), Wirtschaftsfachschule für Hotellerie und Gastronomie (Abschluss: Staatl. gepr. Betriebswirt/in, Bachelor-Niveau), Wirtschaftsfachschule für den Modehandel (Abschluss: Staatl. gepr. Betriebswirt/in, Bachelor-Niveau, IHK-Ausbilderschein).

    Auch im kommenden Schuljahr wird das Wirtschaftsgymnasium wieder als iPad-Klasse eingerichtet. Dazu findet während des Infotags eine intensive Demonstration statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen