Nordstadtblogger

Kunst

Am Samstag wandeln wieder die Geister der Toten durch’s Hafenquartier beim „Día de Muertos 2019“ in Dortmund

Am Samstag wandeln wieder die Geister der Toten durch’s Hafenquartier beim „Día de Muertos 2019“ in Dortmund

Jährlich wird in Mexiko am „Día de Muertos“, dem Tag der Toten, mit einem bunten Spektakel der Verstorbenen gedacht, während gleichzeitig der Tod als Teil des Lebens zelebriert wird. Während die US-amerikanische Halloween-Tradition sich hierzulande immer größerer Popularität erfreut, ist…

Ein Raum für alle und alles: In der Nordstadt öffnet Samstag das „Offene Zentrum Dortmund“ seine Pforten

Ein Raum für alle und alles: In der Nordstadt öffnet Samstag das „Offene Zentrum Dortmund“ seine Pforten

Besonders für die BewohnerInnen der Nordstadt, aber natürlich auch für alle Menschen in Dortmund gibt es in der Schleswiger Straße Nummer 12 ab diesem Wochenende einen neuen Treffpunkt zum kulturellen und politischen Austausch, einen Ort für Projekte und Workshops und…

„Zwischen Seiten – zwischen Zeiten“: Steampunk-Fest im Haus Schulte-Witten in Dorstfeld mit Lesungen und Workshops 

„Zwischen Seiten – zwischen Zeiten“: Steampunk-Fest im Haus Schulte-Witten in Dorstfeld mit Lesungen und Workshops 

Zu einem kleinen, aber feinen Steampunk-Fest in historischem Ambiente lädt das Haus Schulte-Witten (Wittener Straße 3) in Dortmund-Dorstfeld: Am Samstag, 26. Oktober 2019, sind in der Zeit von 15 bis 20 Uhr erfahrene Zeitreisende und neugierige Entdecker mit und ohne…

Studierende der WAM-Medienakademie präsentieren das 19. XXS-Kurzfilmfestival im Roxy-Kino in der Nordstadt

Studierende der WAM-Medienakademie präsentieren das 19. XXS-Kurzfilmfestival im Roxy-Kino in der Nordstadt

Egal ob romantische Liebesfilme, packende Thriller, Nerven aufreibende Horror- Schocker oder Komödien und witzige Animationsfilme – beim Kurzfilm sind thematisch keine Grenzen gesetzt, nur kurz muss er sein. Jedes Jahr werden Kurzfilme von Filmstudenten, Hobbyfilmern und jungen Filmschaffenden eingereicht –…

Beim großen Herbstferienprogramm im Westfalenpark Dortmund feiert das Kinder-Geocaching Premiere 

Beim großen Herbstferienprogramm im Westfalenpark Dortmund feiert das Kinder-Geocaching Premiere 

In den Herbstferien (12. bis 27. Oktober 2019) bietet das Regenbogenhaus im Westfalenpark wieder eine Vielzahl von Kreativangeboten an. Mit Kastanien-Eichhörnchen oder gruseligen Gespenstern kommen große und kleine Bastlerinnen und Bastler dienstags bis sonntags von 13 bis 17 Uhr auf…

„Bewegung ist alles“: Petra Böttcher-Reiff stellt in der Städtischen Galerie im Torhaus Rombergpark aus

„Bewegung ist alles“: Petra Böttcher-Reiff stellt in der Städtischen Galerie im Torhaus Rombergpark aus

„Bewegung ist alles“ – unter diesem Titel stellt die Herdecker Künstlerin Petra Böttcher-Reiff vom 20. Oktober bis 10. November in der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark aus. Sie zeigt unterschiedliche Arbeiten aus den Jahren 2013 bis heute, die sich mit Bewegung…

„Workshoptag Solidarity now!“ in der Nordstadt –  wie junge Menschen mit Workshops und Aktionen Grenzen überwinden

„Workshoptag Solidarity now!“ in der Nordstadt –  wie junge Menschen mit Workshops und Aktionen Grenzen überwinden

Geflüchtete und nicht-geflüchtete junge Menschen der BUNDjugend NRW organisieren einen Workshoptag am Samstag, den 26. Oktober 2019 in der Bunten Schule und im Langen August in der Nordstadt. Die TeilnehmerInnen erwartet ein vielfältiges Programm von veganem Kochworkshop, Rassismuskritik und Empowerment…

Kunstprojekt am Dortmunder U: Yoko Ono unterstützt die internationale Journalisten-Ausbildung in Dortmund

Kunstprojekt am Dortmunder U: Yoko Ono unterstützt die internationale Journalisten-Ausbildung in Dortmund

Yoko Ono stellt ihr partizipatives Kunstwerk „Add Color (Refugee Boat)“ zur Unterstützung der akademischen Lehre im Bereich internationaler Journalismus an der Technischen Universität Dortmund (TU) zur Verfügung. Anlass ist die Jahrestagung der European Journalism Training Association (EJTA), die das Erich…

Identität und die (Un-) Abhängigkeit des Individuums: Premiere von „Die Geworfenen“ im ROTO-Theater in der Nordstadt

Identität und die (Un-) Abhängigkeit des Individuums: Premiere von „Die Geworfenen“ im ROTO-Theater in der Nordstadt

Eine Welt, in der es kein Halten gibt. Heulender Wind und unsicheres Schwanken in der gähnenden Leere. Mit diesem Gefühl beschäftigt sich die aktuelle Performance der Gruppe „Sepidar Theater“. Die jungen TheatermacherInnen feiern am Samstag, 19. Oktober 2019, im ROTO-Theater…

schauraum comic + cartoon: „Nimm das, Adolf!“ -wie Superman und Co. die Nazi-Schergen das Fürchten lernten 

schauraum comic + cartoon: „Nimm das, Adolf!“ -wie Superman und Co. die Nazi-Schergen das Fürchten lernten 

Am 1. September 2019 jährte sich zum 80. Mal der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Die zweite große Menschheitskatastrophe des 20. Jahrhunderts beschäftigte Kunstschaffende aller Sparten – und fand auch Eingang in das damals noch junge Medium Comic. Der Dortmunder „schauraum…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen