Nordstadtblogger

Das 21. Hafenkonzert am Alten Hafenamt will für maritimes Fernweh in der Nordstadt sorgen – Der Eintritt ist frei!

Das Hafenkonzert will die BesucherInnen in ferne Länder und romantische Häfen entführen. Fotos: Alex Völkel

Die Dortmunder Hafen AG und die Bezirksvertretung der Nordstadt veranstalten am kommenden Sonntag (16.09.2018) in der Zeit von 11 bis 13 Uhr das bereits 21. traditionelle Hafenkonzert. Hierbei wird das Alte Hafenamt wieder ein maritimer Schauplatz eines Konzertes ganz besonderer Art sein.

Historisches Hafenamts-Gebäude als Kulisse für das beliebte Freiluft-Konzert

Das Akkordeonorchester der Musikschule Dortmund.

Unter freiem Himmel direkt hinter dem historischen Gebäude des Alten Hafenamtes nehmen bekannte Seemannslieder des Shanty-Chor Dortmund e. V. unter der Leitung von Wolfgang Bercio und des Akkordeonorchester der Musikschule Dortmund unter der Leitung von Monika Lempart die Besucherinnen und Besucher gesanglich mit in ferne Länder und romantische Häfen.

Nicht nur das musikalische Programm verzaubert, sondern auch das übrige „Drumherum“ ist maritim eingestellt. Zu essen gibt es Matjesbrötchen und echten Lachs. Frisch gezapftes Dortmunder Pils und guter Wein sollen durstige Seemannskehlen löschen und allen Gästen zwei unbeschwerte Stunden bereiten.

Die Dortmunder Hafen AG und die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen