Nordstadtblogger

Nordstadt wirbt für politische Partizipation von Migranten

Politik_Mit-Wirkung

Der Integrationsrat hat gemeinsam mit dem Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-Nord, Siegfried Böcker und MIA-DO-Kommunales Integrationszentrum Dortmund eine Informationsveranstaltung zur politischen Mitwirkung von Migrantinnen und Migranten geplant: Menschen mit Migrationshintergrund aus der Innenstadt-Nord und Umgebung sollen angesprochen und für die politische Arbeit interessiert werden. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 3. Dezember, 17.30 Uhr, im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58, statt.

Vorstellung von Mandatsträgern mit ausländischen Wurzeln

Neben allgemeinen Informationen und der Vorstellung von persönlichen Werdegängen einzelner Mandatsträger(inne)n mit ausländischen Wurzeln soll ein Kernelement der Veranstaltung eine Podiumsdiskussion zwischen Repräsentanten von Parteien/Fraktionen sowie in dem Stadtbezirk lebenden und engagierten Jugendlichen sein.

Unter dem Thema „Politik Mit-Wirkung: Wege des Stadtbezirks Innenstadt-Nord zur Integration“ soll es eine politische Debatte geben, die auch die unterschiedlichen Ansätze der Parteien berücksichtigt. Während der Veranstaltung kann man sich über die Parteien näher informieren. Anschließend gibt es die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen