Nordstadtblogger

Neues Angebot: Dreimonatiger Schulbesuch in Dortmunds Partnerstadt Amiens

Klaus Wegener und Laure Geslain präsentieren das neue High-School-Programm in Amiens (Frankreich).

Klaus Wegener und Laure Geslain präsentieren das neue High-School-Programm in Amiens (Frankreich).

Die Auslandsgesellschaft NRW e.V. bietet jungen Leuten viele Möglichkeiten, um im Ausland zu lernen. Neu ist der 3,5-monatige Schulaufenthalt in Amiens (Dortmunds französischen Partnerstadt) zu Beginn des nächsten Schuljahres.

Angebot für Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse

Zu Beginn des nächsten Schuljahres haben Schüler ab Klasse 8 die Möglichkeit in Dortmunds Partnerstadt Amiens 3,5 Monate zur Schule zu gehen. Vor Schulbeginn verbringt die Gruppe in Begleitung von Laure Geslain vier Tage in Paris.

Das Programm bietet viele Vorteile: „Der Aufenthalt findet von September bis Dezember statt, so dass die Schüler danach wieder in ihrer Klasse einsteigen können. Bei der G8 ein Pluspunkt.

Anders als bei kommerziellen Anbietern oder bei den Programmen des Deutsch-Französischen Jugendwerkes sind die Jugendlichen nicht alleine in ein fremdes Land auf sich gestellt. Sie reisen gemeinsam nach Frankreich, leben zwar jeweils in den Gastfamilien und gehen je nach Stufe zu unterschiedlichen Schulen, aber sie sind zusammen in derselben Stadt.

Gemeinsames Erleben als zentraler Bestandteil

Das gemeinsame Erlebnis in der Fremde ist ein wichtiger Aspekt unseres Konzeptes und als solches einzigartig. Es entstehen Freundschaften für das Leben, nicht nur mit den Gastfamilien sondern auch zwischen den Dortmunder Jugendlichen.

Dies zeigt unsere 30-jährige Erfahrung mit dem High-School-Aufenthalt in Buffalo (USA). Ohne das Bonbon zu vergessen natürlich: der gemeinsame 4-tägige Aufenthalt in Paris zu Beginn des Aufenthaltes“, so Präsident Klaus Wegener.

Weitere Angebote für den Internationalen Jugendaustausch

  • 3,5 Monate High-School Amiens (inkl. 4-Tage Paris), 8.9. bis 19.12.15, für Schüler der Klassen 8 bis 12
  • Wer nicht so lange in der Fremde bleiben möchte, kann an den Jugendaustauschprogramme in den Schulferien teilnehmen.
  • Deutsch-Israelischer Jugendaustausch für Jugendliche der Klassen 9 bis 12 in den Sommer- und Herbstferien 2015.
  • Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch 2015-2016 Aufenthalt in den USA (New York und Buffalo) in den Sommerferien: 03. – 25.07.2015, Rückbegegnung in Dortmund in den Sommerferien 2016.
  • Information und Anmeldung zu allen Angeboten: Laure Geslain, 0231 8380033, reisen@agnrw.de, Auslandsgesellschaft NRW, Steinstr. 48, 44147 Dortmund
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen