Die Diakonie Dortmund wirbt für die Freizeitangebote des Parks

Minigolf und Bootsverleih im Fredenbaum

Diakonie-Fachbereichsleiterin Claudia Katzer (im Boot) neben Jan Peter Mohr, Leiter des Fredenbaums, mit Theresa Ramlau, Quartiersmanagement Hafen, und Eva Hüppen vom Jobcenter Dortmund sowie Vorstandsmitgliedern des Freundeskreises Fredenbaum und Diakonie-Mitarbeitende beim offiziellen Start in die diesjährige Saison am Bootsverleih.
Saisonstart: Claudia Katzer (Diakonie – im Boot) neben Parkleiter Jan Peter Mohr, mit Theresa Ramlau, QM Hafen, und Eva Hüppen vom Jobcenter sowie Vorstandsmitgliedern des Freundeskreises Fredenbaum und Diakonie-Mitarbeitende. Foto: Diakonie Dortmund

Der Frühling ist im Fredenbaum ausgebrochen, pünktlich wirbt die Diakonie für ihr Freizeitangebot im Fredenbaumpark: Neben der Minigolf-Anlage betreut sie in diesem Jahr wieder den Bootsverleih auf dem Teich im Zentrum des Parks.

Beschäftigung und Qualifizierung für Arbeitslose

Unter Fachanleitung sind hier langzeitarbeitslose Menschen der Nordstadt beschäftigt, die den Ticketverkauf abwickeln, die fünf Tret- und fünf Ruderboote pflegen sowie beim Ein- und Aussteigen helfen.

Beide Angebote werden durch die enge Zusammenarbeit der Diakonie mit dem Jobcenter Dortmund ermöglicht, das die Arbeitsplätze fördert. Je nach Witterung sind beide Angebote bis Mitte Oktober geöffnet.

Öffnungszeiten:
MO-FR 14-20 Uhr, SA-SO 11-20 Uhr
Tretboot: 3,50€, 30 Min.
Ruderboot: 3€, 30 Min.
Minigolf: 2,50€ Erwachsene, 1€ Kinder

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Reaktionen

  1. Minigolf und Bootsverleih im Fredenbaum: Die Diakonie Dortmund wirbt in den Sommerferien für die Freizeitangebote des Parks (PM)

    Pünktlich zum Beginn der Sommerferien wirbt die Diakonie für ihr Freizeitangebot im Fredenbaumpark: Neben der Minigolf-Anlage betreut sie von Frühling bis Herbst auch den Bootsverleih auf dem Teich im Zentrum des Parks. Unter Fachanleitung sind hier langzeitarbeitslose Menschen der Nordstadt beschäftigt, die den Ticketverkauf abwickeln, die fünf Tret- und fünf Ruderboote pflegen sowie beim Ein- und Aussteigen helfen. Beide Angebote werden durch die enge Zusammenarbeit der Diakonie mit dem Jobcenter Dortmund ermöglicht, das die Arbeitsplätze fördert. Je nach Witterung sind beide Angebote bis Mitte Oktober geöffnet.

    Öffnungszeiten:
    MO-FR 14-20 Uhr, SA-SO 11-20 Uhr
    Tretboot: 3,50€, 30 Min.
    Ruderboot: 3€, 30 Min.
    Minigolf: 2,50€ Erwachsene, 1€ Kinder

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert