Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE: Sommerfest für Menschen am Rande der Gesellschaft bei „Gast-Haus statt Bank“ in Dortmund

Sommerfest Gast-Haus in Dortmund: Das Fest – wie auch das Haus – sind gut besucht. Fotos: Markus Mielek

Bei strahlendem Sonnenschein gab es Sommerfest für Menschen am Rande der Gesellschaft bei „Gast-Haus statt Bank“ in Dortmund. Das Gast-Haus ist eine unabhängige, gemeinnützige Initiative, die sich ausschließlich durch Spenden finanziert. Seit der Gründung vor über 23 Jahren wird dort ein gastlicher Raum für ein gastliches Miteinander für alle in Armut, Obdachlose, Wohnungslose, Menschen an der Armutsgrenze, Sozialhilfe- und Hartz IV-Empfänger angeboten.

Im ersten Halbjahr wurden im Gasthaus 60.000 Frühstücke ausgegeben

Die Zahl der ausgegebenen Frühstücke im ersten Halbjahr sind auf 60.000 gestiegen. Auch die Zahl der Behandlungen in der Praxis steigen steig. Mittlerweile engagieren sich mehr als 190 aktiv Ehrenamtliche im Gast-Haus. Oberstes Ziel des Gast-Hauses ist es, den Gästen, die oft unter sehr schwierigen Bedingungen leben müssen, in einer Weise zu begegnen, die ihrer Würde entspricht und sie achtet.

Unter dem Motto „Gemeinsinn und Zusammenleben“ feierten im Gast-Haus mehr als 600 BesucherInnen, die sich aus SpenderInnen, FreundInnen und FördererInnen, den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und natürlich den „Gästen des Hauses“ zusammensetzten. Gestaltet wurde das Fest von mehr als 45 aktiven Ehrenamtlichen.

180 Ehrenamtliche sind im Schichtdienst tagtäglich für die Gäste im Einsatz 

Das leibliche Programm wurde durch Gast-Haus-Führungen und jede Menge Informationen bereichert, wodurch jeder einzelne Gast die Möglichkeit hatte, einen ganz besonderen Einblick in das außergewöhnliche soziale Engagement von mehr als 180 Ehrenamtlichen, die tagtäglich in unterschiedlichen Arbeitsbereichen im Schichtbetrieb im Einsatz sind, zu bekommen.

Die Gruppe „Steeldrums“ sorgte unter den Arkaden zusätzlich für ein schönes musikalisches Ambiente. Das Sommerfest endete mit einer „kleinen Andacht“.

Mehr Informationen:

  • Internetseite von „Gast-Haus. Ökumenische Wohnungslosen-Initiative e.V.“: gast-haus.org 
  • Spendenkonto:
    Gast-Haus e. V.
    IBAN: DE90440501990021029270
    BIC: DORTDE33XXX
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen