Nordstadtblogger

Fotogalerie: Feuerwehreinsatz im Bürgergarten „Kleine Heroldwiese“ – Container installiert

Bürgergarten Heroldwiese

Die Feuerwehr hat im Bürgergarten Heroldwiese einen Container aufgebaut. Fotos: Wolf-Dieter Blank

Mit Unterstützung der Feuerwehr Dortmund wurde jetzt ein Container in dem Bürgergarten „Kleine Heroldwiese“ aufgestellt. Er dient dazu Gartengeräte, Schlauchwagen, und weitere Arbeitsmaterialien, aber auch weitere Stühle des KAIF-Projektes, ein urban gardening Projekt der Hochschule vor Ort aus dem Jahr 2013, zu beherbergen.

Der Bürgergarten „Kleine Heroldwiese“ ist ein Projekt im Rahmen des Netzwerkes INFamilie und ist aus der Bürgerinitiative, den Urbanisten und dem Familienbüro Innenstadt-Nord entstanden. Hier können die Menschen ungezwungen miteinander gärtnern und damit das Umfeld verschönern, Nachbarn kennenlernen, klönen und das schöne Wetter genießen, wie in einem eigenen Garten.

Mitstreiter und Gartengeräte gesucht

Der Garten braucht aber auch etwas Pflege, oder weitere Pflanzkästen, dafür suchen wir noch Mitstreiter. Wer Lust hat, sich in dem Garten zu engagieren, der meldet sich im Familienbüro Innenstadt-Nord unter 50-23585. Die Aktiven können auch noch Gartengeräte gebrauchen – wer welche spendieren möchte, kann sich ebenfalls beim Familienbüro helfen.

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen