Erster „Dortmunder Mädchen-Cup“ im Hoeschpark

Am 23. Juni wird erstmals der Dortmunder Mädchen-Cup ausgespielt. Foto: Quartiersmanagement
Am 23. Juni wird erstmals der Dortmunder Mädchen-Cup ausgespielt. Foto: Quartiersmanagement

„Frauen-Power auf dem Fußball-Platz- ist das inoffizielle Motto eines Turniers für Mädchen, das am Sonntag, 23. Juni von 11 bis 16 Uhr erstmals  im Hoeschpark stattfindet.

Ausgespielt wird erstmalig der Wanderpokal „Dortmunder Mädchen Cup“, der vom „Runden Tisch BVB und Borsigplatz“ gespendet wurde. Den Gewinnerinnen überreicht wird dieser von Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner. Zudem erhalten die Erstplazierten eine Führung durch den Signal Iduna Park durch die Borsigplatz VerFührungen.

Das Turnier richtet sich an die Altersklassen  U 13 und U 15. Insgesamt nehmen acht Mädchen-Mannschaften aus Dortmund und Umgebung teil. In den Spielpausen lädt eine Mitmachaktion der Künstlerin Tanja Melina Moszyk die Fußballerinnen zum kreativen Gestalten ein.

Bestandteil der Internationalen Woche

Als Teil der Internationalen Woche ist das Turnier eine von drei Aktivitäten an diesem Tag im Hoeschpark: Parallel finden das traditionelle Hoeschpark-Fest mit Bühnenprogramm und vielen Mitmach-Angeboten sowie der Sponsorenlauf „Laufen auf den Spuren des BVB“ statt. Organisiert und durchgeführt wird das Turnier vom Trägerverbund 3×4 Plus, dem Evangelisches Bildungswerk Dortmund – Frauenbildungsarbeit, der Stadtteil-Schule Dortmund e.V., dem Stern im Norden e.V., dem Anwohner Wilfried Hertel sowie dem Quartiersmanagement Nordstadt. Das Quartiersmanagement Nordstadt wird finanziert aus Mitteln der Stadt Dortmund.

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen