Nordstadtblogger

Beistand mit Hygienekonzept: Forum Dunkelbunt startet neue kostenlose Trauergruppe „Weitergehen“ in Dortmund

Das Angebot der neuen Trauergruppe richtet sich an Erwachsene. In welchem Prozess der Trauer sie sich befinden, spielt keine Rolle. Das Angebot ist für die Teilnehmer*innen kostenlos. Foto: Vergissmeinnie, Hamburg

Der Verein Forum Dunkelbunt e.V. ist glücklich, dass das Dortmunder Ordnungsamt dem Hygienekonzept der Trauergruppe „Weitergehen“ zugestimmt hat, denn das bedeutet, dass am Montag, 10. Mai 2021, eine neue Gruppe starten darf. Wer an den monatlichen Treffen der festen Gruppe bis zum 14. Februar teilnehmen möchte, kann sich jetzt anmelden (weitere Infos im Anhang des Artikels). 

Gruppentreffen immer montags in der Zeit von 18 bis 21 Uhr

Gerade in den abgeschotteten Corona-Zeiten scheint es offenbar schwer, Gesprächspartner zu finden: „Die Anfragen gehen bei uns kontinuierlich ein“, sagt Beate Schwedler, die die Gruppe zusammen mit Jutta Häuser leitet, „zum Glück haben wir jetzt das Okay des Ordnungsamtes bekommen.“ Die neue Gruppe ist auf maximal acht Teilnehmende begrenzt, die vor Beginn des Abends einen Schnelltest durchführen können.

Für Trauernde geraten viele Lebensbereiche durcheinander und vieles, was bisher vertraut war, kommt auf den Prüfstand oder muss auch neu ausgerichtet werden. In der Gruppe, die monatlich jeweils montags von 18 bis 21 Uhr zusammenkommt, unterstützen sich alle – auf verschiedene Art – in dem Prozess des Suchens und Findens. 

Beate Schwedler: „Trauernde stehen meist vor einem weitreichenden Umbauprozess ihres Lebens. Es hilft ihnen deshalb, sich auf unbekanntes Terrain einzulassen und sich in neuen Feldern auszuprobieren.“ Auf dem Programm stehen deshalb auch viele praktische Übungen. 

Bewährt hat sich das Konzept der geschlossenen Gruppe: Begrenzter Zeitraum auf zehn Monate, Methodenvielfalt, sowie jeweils ein Thema, das gemeinsam bearbeitet wird. Jutta Häuser: „Die Teilnehmenden der vergangenen Gruppen haben sich zudem zusammengefunden und halten auch nach dem Ende der Termine Kontakt mit allen – inzwischen seit einem Dreivierteljahr.“ Die Gruppe startet am Montag, 10. Mai 2021, und ist auf zehn Monate angelegt. Das Angebot richtet sich an Erwachsene. In welchem Prozess der Trauer sie sich befinden, spielt keine Rolle. Das Angebot ist für die Teilnehmer*innen kostenlos.

 

Unterstütze uns auf Steady

 

Weitere Informationen:

Anmeldungen bitte an:
Kontakt: Beate Schwedler

Telefon: 0231-53300881 oder E-Mail: beateschwedler@forum-dunkelbunt.de 

Die Termine der neuen Gruppe: 

Montag, 10. Mai 2021 – „Wer warst du?“
Montag, 07. Juni 2021 – Der letzte Tag
Montag, 05. Juli 2021 – Die Landkarte der Trauer
Montag, 23. August 2021 – Weinen oder Wüten!?
Montag, 13. September 2021 – Die Angst der anderen
Montag, 04. Oktober 2021 – Das eigene Tempo finden
Montag, 08. November 2021 – Das Erinnerungsglas / Kraft und Ohnmacht
Montag, 06. Dezember 2021 – Alles „zu Ende“ bringen? Nähe und Distanz
Montag, 03. Januar 2022 – Wo gehen die Toten hin?
Montag, 14. Februar 2022 – Abschluss: Ein Trauerjahr vollenden 

Dauer: jeweils 18 bis 21 Uhr
Ort: Vereinsräume von Forum Dunkelbunt e.V., Dresdener Straße 15, 44139 Dortmund (Hinterhaus) Bitte beachten: Für benötigtes Material wird u.U. ein Unkostenbeitrag erhoben. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen