Nordstadtblogger

Monica Fotescu-Uta

Bittermark: Karfreitags-Gedenkfeier für ermordete Menschen – „Das Vergessen wird größer. Wir müssen achtsam sein.“

Bittermark: Karfreitags-Gedenkfeier für ermordete Menschen – „Das Vergessen wird größer. Wir müssen achtsam sein.“

Von Susanne Schulte Einmal im Jahr, stets am Karfreitag, versammeln sich ihnen zu Ehren und zum Gedenken hunderte von Menschen am Mahnmal in der Bittermark: An die 300 Männer und Frauen – Widerstandskämpfer*innen und Zwangsarbeiter*innen – wurden kurz vor Kriegsende…

Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus am Mahnmal Bittermark und 15. Czerkus-Gedächtnislauf in Dortmund

Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus am Mahnmal Bittermark und 15. Czerkus-Gedächtnislauf in Dortmund

Jedes Jahr am Karfreitag wird in Dortmund der Opfer der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft gedacht. In der Bittermark und im Rombergpark ermordete die Gestapo kurz vor Kriegsende 1945 ca. 230 Frauen und Männer. Bei ihnen handelte es sich vor allem um ausländische Zwangsarbeiter…

Benefiz-Abend im KJT für das geplante Kinder-Hospiz der Elisabeth Grümer-Stiftung in Dortmund

Benefiz-Abend im KJT für das geplante Kinder-Hospiz der Elisabeth Grümer-Stiftung in Dortmund

Von Gerd Wüsthoff Ein menschenwürdiges Leben beinhaltet auch ein menschenwürdiges Sterben. „Hospize sind solche Orte, an denen ein menschenwürdiges Sterben ermöglicht wird und zugleich das Leben gefeiert wird“, sagt Elmar Grüther, Mitarbeiter der Elisabeth Grümer Hospiz-Stiftung. „Allgemein wird aber der…

Premiere für „Königskinder“: Am 23. September führt das junge Ensemble der Kulturbrigaden ihr neues Stück auf

Premiere für „Königskinder“: Am 23. September führt das junge Ensemble der Kulturbrigaden ihr neues Stück auf

Ausdrucksvolle Choreografien, Rockabilly Kostüme und starke Emotionen werden im Theater im Depot am 23. September zu sehen sein. Königskinder, ein Stück, das durch Westside-Story, aber auch Grease inspiriert ist, erzählt von Sehnsüchten, Freundschaft und verbotener Liebe. Zusammenarbeit mit Monica Fotescu-Uta…

Fotostrecke: Einblicke in die Proben von „DANCEtination“, der neuen interkulturellen Tanzperformance im Keuning-Haus

Fotostrecke: Einblicke in die Proben von „DANCEtination“, der neuen interkulturellen Tanzperformance im Keuning-Haus

„DANCEtination“ heißt die neue interkulturelle Tanzperformance, die das Dietrich-Keuning-Haus in Zusammenarbeit mit Monica Fotescu-Uta präsentiert. Die Premiere ist am Sonntag, 29. November , um 18 Uhr. Die neue Tanztheater-Produktion verbindet Nationen und Kulturen Erneut vereint die renommierte Tänzerin und Choreografin, langjährige Primaballerina…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen