Nordstadtblogger

Nordstadt-Mediziner in Berlin ausgezeichnet: Dr. Risse erhält Hellmut-Otto-Medaille für Diabetes-Aufklärung

Dr. Alexander Risse, leitender Arzt der Diabetologie im Klinikzentrum Nord, von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) in Berlin geehrt.

Dr. Alexander Risse, leitender Arzt der Diabetologie im Nordstadt-Klinikum, wurde geehrt.

Er gilt bereits seit Langem als einer der bedeutendsten Diabetes-Experten in Deutschland. Jetzt wurde Dr. Alexander Risse, leitender Arzt der Diabetologie im Klinikzentrum Nord, von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) in Berlin entsprechend geehrt.

Außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet

Aus den Händen des DDG-Präsidenten Priv Doz. Dr. med. Erhard Siegel erhielt der Dortmunder Mediziner die Hellmut-Otto-Medaille der Gesellschaft. Damit wird insbesondere das außergewöhnliche Engagement von Dr. Risse für Patientenrechte und eine patientenorientierte Beratung und Behandlung gewürdigt. Der Mediziner wird über Dortmund und NRW hinaus als kompetenter und unkonventioneller Diabetologe geschätzt, der stets mit den Mythen rund um den Diabetes aufräumt und für mehr Aufklärung in der Bevölkerung plädiert.

Diabetisches Fuß-Syndrom: Ziel ist es, Amputationen zu vermeiden

Dr. Alexander Risse, leitender Arzt der Diabetologie im Klinikzentrum Nord, von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) in Berlin geehrt.

Dr. Alexander Risse ist erst der vierte Preisträger dieser bundesweiten Auszeichnung.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Behandlung des diabetischen Fuß-Syndroms. Viele Menschen glauben, es entstünde durch Durchblutungsstörungen. Die wesentliche Ursache, die diabetische Neuropathie, wird häufig übersehen, was katastrophale Folgen hat. Amputationen zu vermeiden, ist daher das oberste Ziel. Hierzu dienen unter anderem Netzwerkbildungen, zum Beispiel das Dortmunder Diabetes-Netz, in dem unter Risses Leitung alle ambulanten und stationären Spezialversorger zusammenarbeiten.

Auszeichnung erst zum vierten Mal verliehen

In der Geschichte der DDG wurde die Hellmut-Otto-Medaille erst zum vierten Mal verliehen. Der Preis ist nach Prof. Dr. Hellmut Otto benannt, der als Pionier auf dem Gebiet der Erforschung und Behandlung von Diabetes in Deutschland gilt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen