„Let‘s Go Electric!“: Der Autokult – vom Verbrenner zur Elektromobilität

Kultobjekt Auto: Comic-Schauraum zeigt digitale Ausstellung zum Wandel der Mobilität

In der Fenstergalerie des Comic-Schauraums werden 58 Cartoons von 45 Künstler:innen aus 22 Ländern gezeigt.

Das Auto transportiert nicht nur Menschen und Lasten, sondern auch Emotionen. Der schauraum: comic+cartoon widmet seine nächste virtuelle Ausstellung im digitalen Schaufenster dem Autokult: Unter dem Titel „Let‘s Go Electric!“ zeigt Kurator Bernd Pohlenz in der Fenstergalerie des Comic-Schauraums  58 Cartoons von 45 Künstler:innen aus 22 Ländern.

Kinder werden früh an die Mobilität mit dem eigenen Fahrzeug gewöhnt

Die internationalen Zeichner:innen haben sich Gedanken zum Zeitenwechsel gemacht, zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Auto-Mobilität. Die Ausstellung läuft bis zum 10. April 2023 täglich nonstop rund um die Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schon früh werden Kinder an die Mobilität mit dem eigenen Fahrzeug gewöhnt – als Mittel der Fortbewegung von A nach B, aber auch als Ausdruck von Freiheit und zugleich als Statusnachweis und Mittel der Selbstdarstellung. Im Wettbewerb um Kund:innen ist der „Personenkraftwagen“ auch ein ästhetisches Spielobjekt oder wird gar zur Kunst verklärt.

„Und wenn das Auto in sentimentaler Erinnerung auch noch romantische Gefühle seiner Besitzer:innen bedient, dürften nicht wenige Fahrzeuge ihr zulässiges Gesamtgewicht an Emotionen deutlich überschreiten – damit ist der Weg zur Komik nicht mehr weit“, so Kurator Bernd Pohlenz.

Wachsende und dennoch umstrittene Elektromobilität als Thema

In den ausgewählten Cartoons haben Blumentöpfe mit Farnpflanzen auf einer Autobahn noch eine ganz andere Bedeutung, und ein Autofahrer verpasst die Klimademo, weil er keinen Parkplatz findet – an komischen und zum Teil auch ironisch-bitteren Situationen zum Thema Straßenverkehr herrscht kein Mangel.

Und auch an tiefen Gefühlen fehlt es nicht, wenn etwa eine Frau ihre „Isetta“ heiratet oder sich ein Macho-Typ mit Benzin-Parfüm besprüht, als sei das der künftig verbleibende Zweck für den Brennstoff.

Auch die wachsende und dennoch umstrittene Elektromobilität gibt im Hinblick auf Komik einiges her; sie vollzieht sich im Spannungsfeld unterschiedlicher gesellschaftlicher Positionen – zwischen dem Anspruch effektiver Problemlösung einerseits und ernsten Zweifeln an der Sauberkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der E-Autos andererseits – zwischen Klimawandelleugnern und Klimaaktivisten, zwischen den Generationen von gestern, heute und morgen.

Mehr Informationen:

  • Die Ausstellung Let‘s Go Electric!  gibt esim digitalen Schaufenster des schauraum: comic + cartoon
  • Adresse: Max-von-der-Grün-Platz 7, 44137 Dortmund
    Bis 10. April 2023 geöffnet rund um die Uhr, Eintritt frei
  • Die Ausstellung gibt es auch online: https://youtu.be/wu0gdVzAB-Y

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen