Nordstadtblogger

Kostenlose zahnärztliche Sprechstunde für Obdachlose und Bedürftige im Gast-Haus Dortmund in der Innenstadt

Mit der zahnärztlichen Grundversorgung wird das Angebot der Arztpraxis im Gast-Haus erweitert. Fotos: Leonard Müller

Seit 2018 in Planung findet nun seit dem Frühjahr 2019 in der Dortmunder Wohnungsloseninitiative Gast-Haus statt Bank e.V., in den Räumen der Arztpraxis zweimal im Monat eine Zahnärztliche Sprechstunde und Beratung statt. Damit erweitert sich das Medizinische Angebot, das derzeit aus Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Psychiatrie, Psychologie & Podologie besteht.

Dr. Leonard Müller möchte den Betroffenen die Angst vorm Zahnarztbesuch nehmen

Blick in ein allgemeinmedizinisches Behandlungszimmer der Praxis im Gast-Haus. Foto: Archiv

Die Sprechstunde wurde von dem Dortmunder Zahnarzt Leonard Müller ins Leben gerufen. Obdachlose, Bedürftige oder nicht Versicherte können sich hier kostenfrei, den Umständen entsprechend grundversorgend behandeln und vor allem auch beraten lassen.

___STEADY_PAYWALL___

„Ich kenne das Gast-Haus, seitdem ich als Schülerpraktikant vom Mallinckrodt-Gymnasium in der Frühstücksausgabe geholfen habe. Heute helfe ich den Gästen durch zahnärztliche Behandlung“, so der sozial engagierte Mediziner.

Eines der Ziele des jungen Arztes ist es, den Obdachlosen die Angst vorm Zahnarztbesuch zu nehmen. Denn viele der Betroffenen sind mit ihren existentiellen Problemen so sehr beschäftigt oder von ihnen vereinnahmt, dass die Gesundheit nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Für den weiteren Ausbau des Angebots werden Spenden benötigt

In den schwierigen Lebenslagen der Patienten werden Mundhygiene und Zahnvorsorge oft vernachlässigt, was zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen kann und ein großes Hindernis beim Wiedereinstieg in ein geregeltes Leben ist. 

Zahnarzt Dr. Leonard Müller

„Leider führt gerade das zu einer Abwärtsspirale, oft noch verstärkt durch Scham und Misstrauen. Hier greifen wir ein und helfen unseren Patient*innen durch konkrete Behandlungen im Rahmen unserer Möglichkeiten“, so Dr. Müller.

Zudem entlastet die ehrenamtliche Sprechstunde im Gasthaus das Dortmunder Gesundheitswesen. Die Sprechstunde ist derzeit noch im Ausbau begriffen und koordiniert sich mit der Bezirksstelle der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe sowie dem mobilen medizinischen Dienst.

Langfristiges Ziel ist eine grundlegend ausgestattete Praxis in den Räumlichkeiten zu errichten, sodass weitere Kolleginnen und Kollegen Leonard Müller und sein Team unterstützen können. Dazu werden nebst Geldspenden für Verbrauchsmaterialien auch Sachspenden beispielweise aus Praxis-Auflösungen oder -neueinrichtungen benötigt. Die Spendenkontonummer befindet sich im Anhang des Artikels.

Unterstütze uns auf Steady

Weitere Informationen:

Spendenkonto:
Gast-Haus e.V.
IBAN: DE90440501990021029270
BIC: DORTDE33XXX

Email: info@gast-haus.org

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

1.400 Menschen in Dortmund sind wohnungslos – Kana, Gast-Haus und „bodo“ bitten: Spenden Sie Schlafsäcke!

Anstieg der Wohnungslosigkeit: bodo e.V. sieht Alarmsignal – 44.434 Wohnungslose in NRW, 1.411 allein in Dortmund

Neustart für die Männer-Notschlafstelle in Dortmund – Das Ziel: Ein schneller Durchlauf statt langer Verweildauer

 

Im Einsatz gegen (soziale) Kälte in Dortmund: Ehrenamtliche sind dreimal in der Woche mit dem Wärmebus unterwegs

Ämterphobie und Obdachlosigkeit: Jobcenter Dortmund bietet den Betroffenen niederschwellige Hilfen an Ort und Stelle

Armut in Dortmund: Menschlichkeit, Respekt und ein offenes Ohr sind die Basis für den Umgang mit Obdachlosen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen