Nordstadtblogger

Jahresfischbörse im Museum für Naturkunde

Fischbörse im Naturkundemuseum

Am Sonntag findet die Jahresfischbörse im Naturkundemuseum statt. Foto: Veranstalter

Die Deutsche Cichliden-Gesellschaft (DCG), Region Ruhrgebiet, lädt am Sonntag, 17. November, 14 bis 17 Uhr, Aquarienfreunde zur traditionellen Jahresfischbörse in das Museum für Naturkunde, Münsterstraße 271, ein.

Dann können sie Fische, Pflanzen und Zubehör aus eigenen Beständen und Nachzuchten anbieten oder einfach nur fachsimpeln und schauen. Nach vorheriger Anmeldung beim Obmann ist für Anbieter um 13 Uhr Einlass.

Das Museum ist an diesem Tag wie üblich ab 10 Uhr geöffnet. Warum nicht den Besuch der Börse mit der Besichtigung des großen Museumsaquariums verbinden? Im fast 90.000 Liter fassenden Großbecken und einigen kleineren Aquarien tummeln sich heimische Fischarten.

Es ist nur der Museumseintritt von vier Euro, ermäßigt zwei Euro zu zahlen. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Weitere Infos sind bei Gerd Büchner,gerdbuechner@t-online.de und Telefon 02309/72069 erhältlich.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen