“GIRLSNIGHTOUT” kehrt ins Depot zurück

girlsnightout im Theater im Depot. Foto: Mathias Schubert

girlsnightout im Theater im Depot. Foto: Mathias Schubert

Am kommenden Wochenende kehren sie endlich wieder zurück ins Dortmunder Theater im Depot. Die drei Mädels, gespielt von Manuela Frauenrath, Sibylle Mumenthaler und Inga Stück, der “GIRLSNIGHTOUT”. In der viel gelobten und gelungenen Inszenierung von Barbara Müller erzählen drei Frauen voller Esprit, was sie bewegt.

Über das, was in der Zukunft vielleicht …. Über Männer. Über den Sommer. Über neulich, im Schwimmbad. Über die kleinen Dinge des Lebens, die wilden Sachen im Kopf und die Gefühle im Bauch. Hat schon mal jemand “mein Blütenstengel” zu dir gesagt?  Über Klamotten, Schuhe, den persönlichen Stil. Sie haben Träume und Wünsche, manchmal auch Hoffnungen. Sie suchen Zärtlichkeit und Bestätigung. Sie wollen sich amüsieren. Am besten noch heute Abend. Ganz normale junge Frauen eben in einer “GIRLSNIGHTOUT”.

 Da es nur 40 Plätze gibt,, ist eine Reservierung ratsam. Reservierungen sind im Theater im Depot unter 0231 98 22 336 (AB) oder ticket@theaterimdepot.de möglich. Außerhalb des Theaters sind die Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und kosten im Vorverkauf 13 Euro / acht Euro ermermäßigt und an der Abendkasse 15 Euro / zehn Euro ermäßigt (Kinder bis 14 Jahre VVK + AK fünf Euro). Weitere Informationen unter: www.depotdortmund.de

 Vorstellungen: Samstag, 18.01.2014 um 20 Uhr und Sonntag, 19.01.2014 um 19 Uhr 

 

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen