Nordstadtblogger

Das Friedenslicht aus Betlehem wird am kommenden Sonntag von der Nordstadt aus in westfälische Kirchen entsandt

Rund 1000 evangelische und katholische Pfadfinderinnen und Pfadfinder feierten im Dezember 2013 in Dortmund den ökumenischen Aussendungsgottesdienst für das Friedenslicht in der St. Reinoldikirche. Foto: pdp

Rund 1000 evangelische und katholische Pfadfinderinnen und Pfadfinder feierten 2013 in Dortmund den ökumenischen Aussendungsgottesdienst Foto: pdp

„Friede sei mit dir – shalom – salam” steht über der großen Friedenslichtaktion 2014 in Deutschland. Am Sonntag, 14. Dezember, kommt das Friedenslicht nach Dortmund. Der ökumenische Aussendungsgottesdienst für die Katholische Kirche im Erzbistum Paderborn und die Evangelische Kirche von Westfalen beginnt um 15 Uhr in der St. Josephskirche, Heroldstr. 13 / Ecke Münsterstraße in Dortmund.

Pfadfinder reichen das Licht in einer Stafette in viele Länder Europas weiter

Es geht um die kleine Flamme, die sich von der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Pfadfinderinnen und Pfadfinder reichen das Licht in einer Stafette in viele Länder Europas weiter. Die Aktion Friedenslicht ist eine Gemeinschaftsaktion der Ringe der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP, DPSG, PSG, VCP) und des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG).

Am dritten Advent, 14. Dezember 2014, wird das Licht von Wien aus mit dem Zug in rund 30 Städte in ganz Deutschland gebracht. In zentralen Aussendungsfeiern wird es weitergereicht an Gruppen und Gemeinden.

Friedenslicht soll Weihnachten in vielen Kirchen und Häusern brennen

An Weihnachten soll das Friedenslicht in vielen Kirchen und Häusern brennen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder tragen es in die Familien, in Kirchengemeinden, Krankenhäuser und Schulen, in Verbände, öffentliche Einrichtungen, in Altersheime und zu den Obdachlosen, in benachbarte Moscheen und Synagogen, zu Menschen, die im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens stehen und zu denen am Rande.

Weitere Informationen: www.friedenslicht.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen