Trotz historischer Industriekultur ist Dortmund grüner, als man denkt

Wiederbelebte Tradition: Stadt lädt im Rahmen von „DORTBUNT“ zur 63-Prozent-Wanderung ein

Parks, Wälder, Kleingärten, Naturschutzgebiete – 63 Prozent von Dortmund sind grün. Am DORTBUNT-Samstag, den 4. Mai 2024, kann man einen Teil davon kennenlernen. Die Stadt lädt ein zur großen 63-Prozent-Wanderung durchs Stadtgebiet.Manche Dortmunder:innen erinnern sich …

Der Verein Frau Lose ruft zu Spenden und Sponsoring auf

Räder für die Retter: Für den Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung fehlt ein Fahrzeug

Für die Lebensmittelrettung in Dortmund engagieren sich im Verein Frau Lose mehr als zehn Personen. Zu den Öffnungszeiten des Geschäfts können Menschen dort Nahrungsmittel abholen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Dieses Angebot wird sowohl von …

Überraschender Fund bestätigt die erfolgreiche Renaturierung

Der Biber kehrt ins Emscher-System zurück

Im Rahmen einer Gewässerbegehung hat die Emschergenossenschaft an einem Nebenlauf der Emscher ein Biber-Vorkommen festgestellt. Den Fund wertet der Wasserwirtschaftsverband, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert, als erfreuliche Bestätigung für den ökologischen Mehrwert …

Die Schokolade ist im Unverpacktladen „Frau Lose“ erhältlich

„Schokofahrt“ für mehr Nachhaltigkeit: Mit dem Lastenrad von Dortmund nach Amsterdam

Ein Team der Dortmunder Velokitchen ist am Morgen mit sieben Lastenfahrrädern in Richtung Niederlande aufgebrochen. Ziel ihrer “Schokofahrt” ist eine Amsterdamer Schokoladenmanufaktur, um an den Feiertagen mehrere Tausend Tafeln Schokolade von dort zurück ins Ruhrgebiet …

Weltwassertag am 22. März steht unter dem Motto „Wasser für Frieden“

Regionale Wasserwirtschaft engagiert sich mit vielen Partnern im afrikanischen Sambia

„Water for Peace – Wasser für Frieden“ lautet das Motto des diesjährigen Weltwassertages am 22. März. Frieden wird im Idealfall gesichert, indem Konflikte – zum Beispiel um die Versorgung mit sauberem Wasser – bereits im …

Aktionswoche für Kultur und Nachhaltigkeit im Konzerthaus gestartet

„Green Culture“: Nachhaltigkeit als kulturrelevante Querschnittsaufgabe

Was können Kunst und Kultur zu Nachhaltigkeit und Kilmaschutz beitragen? Seit mehr als einem Jahr arbeiten Dortmunder Kulturinstitutionen gemeinsam daran, diese Frage zu beantworten und organisieren bereits zum zweiten Mal die „Green Culture Woche“. Sie …

Am 22. März ab 16 Uhr wird im Blücherpark wieder Müll gesammelt

Frühjahrsputz in der Nordstadt: Freundeskreis Fredenbaum und „Sauber! Hafen“ gehen voran

Seit Januar ruft die EDG wieder Vereine, Initiativen und Privatpersonen zum „cleanupDO“ auf – einer stadtweiten Aktion, bei der ehrenamtlich Müll gesammelt und die Stadt gereinigt wird. Auch der Freundeskreis Fredenbaumpark machte mit und sammelte …

DSW21-Verkehrsvorstand Ulrich Jaegers dringender Appell an die Politik:

Kritik: „Das Aus für die E-Bus-Förderung gefährdet auch in Dortmund die Mobilitätswende“

Man hört sie kaum, weil sie so leise sind. Übersehen hingegen kann man sie nicht. Seit einigen Wochen sind die ersten 30 Elektro-Busse im Liniennetz von DSW21 unterwegs. Weil die »StromFahrer« ganz bewusst ein auffälliges …

Der „SDG Aktionsplan“ listet mehr als 50 Veranstaltungen auf

Statt „nur“ Aktionsbündnis Fairer Handel gibt es jetzt das Dortmunder Netzwerk Nachhaltigkeit

Bis Ende Juli 2024 sollen 51 Aktionen den Dortmunder:innen Lust auf nachhaltiges Verhalten im Alltag machen. Das kommende Programm des Dortmunder Netzwerks Nachhaltigkeit liegt nun vor. Das neue Programmheft stellt die Akteur:innen der Dortmunder Nachhaltigkeit …

Forschung mit dem Flugzeug soll Sanierungsbedarf aufdecken

Dreidimensionale Wärmebilder sollen den Klimaschutz in Dortmund voranbringen

Ein Propeller-Flugzeug fliegt in den kommenden Februarnächten über das gesamte Dortmunder Stadtgebiet. Bei dem Rundflug entstehen Wärmebilder, um Potenziale zur Gebäude-Sanierung zu finden. Mit dem Flugzeug aufdecken, was mit dem bloßen Auge nicht zu sehen …

DEW und Sparbau bringen Wohnquartiere auf den Weg zur CO2-Freiheit

Unionviertel und Althoffblock werden in Zukunft sukzessive mit grüner Fernwärme versorgt

Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Wärmeversorgung müssen Großstädte wie Dortmund bis Mitte 2026 einen kommunalen Wärmeplan vorlegen, der aufzeigt, wie Klimaneutralität erreicht werden kann. Die Stadt Dortmund hat sich bereits 2022 auf den Weg …

Nordrhein-Westfalen unterstützt den Wasserstoff-Hochlauf in Hamm

Wasserstoffzentrum Hamm erhält Förderbescheid über 17,5 Millionen Euro – DSW21 beteiligt

NRW-Wirtschafts- und Klimaschutzministerin Mona Neubaur hat den Vertreter:innen des Wasserstoffzentrums Hamm (WZH) einen Förderbescheid über 17,5 Millionen Euro überreicht. Mit der Zuwendung sichert die Landesregierung die Realisierung des Wasserstoffzentrums und unterstützt den Ausbau einer nachhaltigen …