Nordstadtblogger

Ausstellung mit Bildern von Teresia Weiß und Bettina Brökelschen im Lutherzentrum

Ausstellung im Lutherzentrum

Teresia Weiß und Bettina Brökelschen stellen im Lutherzentrum aus. Foto: Rüdiger Barz

Die beiden Dortmunder Künstlerinnen Bettina Brökelschen und Teresia Weiß zeigen eine Auswahl ihrer Bilder im Lutherzentrum in der Flurstraße 41in der Nordstadt.

Bettina Brökelschen kommuniziert durch ihre Kunst mit dem Betrachter. Seit 1999 stellt sie in verschiedenen Galerien aus und hat als Autorin und Illustratorin an einer Reihe von Büchern mitgearbeitet. Zuletzt hat sie das Buch „Mit Kind und Kegel“ von Petra Reth illustriert.

Theresia Weiß wurde in Ungarn geboren und hat nach ihrer Ausbildung als Lehrerin in Castrop-Rauxel und Dortmund gearbeitet. Sie betrachtet die Malerei als Möglichkeit des Ausprobierens ohne eine festgelegte Zielrichtung. Ihr Werk umfasst so abstrakte wie auch figürliche Malerei, Naturimpressionen oder auch reine Farbenspiele.

Die Ausstellung kann am Dienstag (17.12.) von 9 bis 11 Uhr, am kommenden Donnerstag (19.12.) von 15 bis 17 Uhr, am Freitag (20.12.) von 11 bis 13 Uhr sowie an Sonntagen, an denen in der Lutherkirche ein Gottesdienst stattfindet -vor und nach dem Gottesdienst – besucht werden. Die Bilder sind bis zum 12. Januar 2014 zu sehen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen