Nordstadtblogger

Zum 15. Mal gibt es das AWO-Kletterfest in der Nordstadt

Gerda Kieninger und Friedhelm Sohn eröffneten das AWO-Kletterfest im Bücherpark. Foto: AWO

Die AWO veranstaltet noch bis zum heutigen Freitag in der Zeit von 14 bis 19 Uhr das 15. Kultur- und Kletterfest  im Blücherpark in der Dortmunder Nordstadt.

Live-Musik, Capoeira-Darbietungen und viele Spielangebote

Zahlreiche Kinder und Jugendliche nahmen am Donnerstag  an der offiziellen Eröffnung durch die AWO-Vorsitzende Gerda Kieninger (SPD-MdL) und den Vorsitzenden des  Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie, Friedhelm Sohn, teil.

Die Gruppe Beriba-Brasil Dortmund zeigte am Donnerstag mit zehn Erwachsenen und 20 Kindern Capoeira-Darbietungen.

Die Gruppe Klangpoet sorgte  mit mehrsprachigem Soul aus Deutschland mit internationalen Wurzeln für ein Live-Bühnenprogramm.

Spenden machten das kostenlose Programm für Kinder und Jugendliche möglich

Aber nicht nur das: An beiden Tagen werden  unterschiedliche Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten: ein Kletterparcours in den Bäumen des Blücherparks, zahlreiche Spiel- Schmink- und Bastelangebote, Streetsoccer und vieles mehr.

Dank großzügiger Spenden der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord, der Sparkasse Dortmund und des AWO Ortsvereins Innenstadt-Ost, der Unterstützung durch die Autovermietung Mork, Sachspenden  der Bäckerei Brinker und Adem Market können die Angebote für Kinder und Jugendliche kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen