Nordstadtblogger

Upcycling, Artenvielfalt und Urban Gardening: Die erste „Nordstadt natürlich! – Mitmachbörse“ in Dortmund

Dortmund Nordstadt natürlich - Mitmachbörse, auf dem Nordmarkt

Mitten auf dem Nordmarkt fand die erste „Nordstadt natürlich!“-Mitmachbörse statt.

Zarte Pflänzchen, Kräuter und geteilte Stauden standen zum Mitnehmen auf dem großen Tisch mitten auf dem Nordmarkt. Ringsherum gab es unterschiedliche Angebote zum Mitwirken und Informationen rund um die Themen Gärtnern in der Stadt, Naturschutz und Artenvielfalt. Für gute Stimmung sorgte die beliebte Ostperanto-Folkjazz Band „Kapelsky“. 

Ernstes Thema wird auf niederschwellige, unterhaltsame Art transportiert

Sieht gefährlicher aus, als es ist: selber machen, was Du brauchst. Foto: Frau Lose

Bei der ersten „Nordstadt natürlich! – Mitmachbörse“ im Juni herrschte buntes Treiben auf dem Nordmarkt. Stefanie Lichte zeigte sich von den Upcycling-Ideen begeistert: „Das entspricht genau dem, was wir als EDG vermitteln möchten – ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen.

Hier werden heute Themen auf unterhaltsame Weise vermittelt, die alle Sponsoren der Projekte des Quartiersmanagements mit großer Überzeugung unterstützen“.

___STEADY_PAYWALL___

In diesem Sinne zeigte die „Werkstatt für globales Lernen“, wie sich aus Stoffresten Wimpelketten herstellen lassen, und erfreute die Beteiligten mit selbst gebastelten Schlüsselanhängern. An einem weiteren Stand bemalten die TeilnehmerInnen leere Tetra Packs und bepflanzten sie. 

Der „Kompoststammtisch“ leitete interessierte NachbarInnen beim Bau von Wurmkisten an und der Verein „Frau Lose e.V.“ zeigte, wie Waschmittel und Zahnputzpulver problemlos selbst hergestellt werden können. Als Beitrag zum Erhalt der Biodiversität entstanden Nisthilfen für Insekten und es gab Tipps zum naturnahen Bepflanzen von Balkonkästen.

VeranstalterInnen sind freudig überrascht über das Interesse der Nordstadt-BewohnerInnen

Dortmund Nordstadt natürlich - Mitmachbörse, auf dem Nordmarkt

Nordstadt natürlich – Musik inklusive,

„Das Motto ,Nordstadt natürlich!’ spricht offensichtlich viele Menschen im Stadtteil an und, was besonders erfreulich ist, es lässt sie auch selbst aktiv werden“, resümierte Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder den Erfolg der Veranstaltung.

„Alle Initiativen, die die Veranstaltung mit gestaltet haben, kommen aus dem direkten Umfeld des Nordmarktes. Das zeigt, wie engagiert die Bewohnerschaft nachhaltige Entwicklungen unterstützt“, hob Martin Gansau vom Quartiersmanagement Nordstadt hervor. 

Die Veranstaltung wurde durch Live-Musik der Gruppe „Kapelsky“ im Rahmen der Reihe „#domicil50“ abgerundet. Dies wird durch eine Förderung des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Nord ermöglicht.

Mitten auf dem Nordmarkt fand die erste „Nordstadt natürlich!“-Mitmachbörse statt. Foto: QM

Mitten auf dem Nordmarkt fand die erste „Nordstadt natürlich!“-Mitmachbörse statt. Foto: QM

Unterstütze uns auf Steady

Weitere Informationen:

  • www.nordstadt-qm.de
  • www.frau-lose.de
  • Die Aktion „Nordstadt natürlich! – Mitmachbörse“ wird aus Mitteln der Wohnungsunternehmen DOGEWO21, Julius Ewald Schmitt GbR, LEG Wohnen NRW GmbH, Spar- und Bauverein eG, Vivawest Wohnen GmbH und der EDG Entsorgung Dortmund GmbH gefördert. 
  • Das Quartiersmanagement Nordstadt ist ein Projekt des Stadterneuerungsprogramms „Soziale Stadt NRW – Dortmund Nordstadt“. Es wird mit Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund finanziert. 

Mehr zum Thema auf Nordstadtblogger.de:

Aus Achtsamkeit gegenüber dem Leben: bei „Frau Lose“ wird es grundsätzlich verpackungsfrei und transparent zugehen

„Nordstadt natürlich!“: Kreativ-Workshop in der Anne-Frank-Gesamtschule bildet Auftakt für ökologisches Jahresmotto

Grüner Faden in Quartieren: Jahresmotto 2019 „Nordstadt natürlich!“ startet zum Auftakt im „Open Space“-Format

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen