Nordstadtblogger

Unterwegs mit Helm und sicherem Antritt: ADFC lädt zum kostenlosen Radfahr-Training in den Fredenbaum ein

In den Ferien gibt es mehrere Angebote in der Verkehrssicherheitsschule im Fredenbaum. Archivbild: Alex Völkel

In den Ferien gibt es mehrere Angebote in der Jugendverkehrsschule im Fredenbaum. Archivbilder: Alex Völkel

Mit Helm und sicherem Antritt auf den Straßen unterwegs: Der ADFC, der Allgemeinde Deutsche Fahrrad-Club, bietet während der Sommerferien zwei Wochen lang ein kostenloses Training für junge und alte Fahrradfahrer*innen an. Geübt wird auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule im Fredenbaumpark. Die ist am besten zu erreichen vom Eingang am Tipi mit der Adresse Münsterstraße 270. Die Trainingstage der ersten Woche beginnen am Montag, 19. Juli und enden am Freitag, 23. Juli; die der zweiten Woche beginnen am 26. Juli und enden am 30. Juli. Geübt werden kann zwischen 10 und 14 Uhr.

Spezielles Programm für jedes Alter – Diebstahlsicherung fürs Rad in der schuleigenen Werkstatt

Unter der fachkundige Anleitung durch die Verkehrssicherheitsberater*innen der Polizei und der ADFC-Fahrradlehrer*innen lernen die Teilnehmer*innen, wie sie sich vernünftig auf zwei Rädern auf den Straßen fortbewegen. Das Programm ist für jede Altersgruppe speziell zusammengestellt.

So machen Kleinkinder ein Roller- und Fahrradtraining, Schulkinder ein Verkehrssicherheitstraining in kleinen Gruppen, und Kinder, deren Fahrradführerschein-Prüfung wegen Corona ausgefallen ist, eine Nachschulung mit Qualifikation. Jungen und Mädchen, die jünger als zehn Jahre alt sind, müssen von einer Erwachsenen Person begleitet werden.

Erwachsene und ältere Menschen, die sich anmelden, erhalten ein Einzeltraining im verkehrsfreien und verkehrsarmen Raum. Alle nehmen an kurzen geführten Radtouren teil und machen Ausflüge ins Grüne. Wer sein Fahrrad gegen Diebstahl in der schuleigenen Werkstatt mit einem Code sichern lassen will, muss den Personalausweis dabei haben und die Rechnung für den Kauf des Fahrrads mitbringen. Und alle, die mitmachen wollen, müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Eine Anmeldung ist erforderlich und die schickt man an die E-Mailadresse: radfahrjugend@adfc-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “Unterwegs mit Helm und sicherem Antritt: ADFC lädt zum kostenlosen Radfahr-Training in den Fredenbaum ein

  1. Fahr mit Franz – Coming Home Radtour zu Ehren von Franz Jakobi am 24. Juli 2021 - ADFC bietet eine Jugend-Radtour unter dem Titel Emscher und Dortmund-Ems-Kanal an Beitrags Autor

    Fahr mit Franz – Coming Home Radtour zu Ehren von Franz Jakobi am 24. Juli 2021

    „Footballs coming home,“ so schallte es 1996 bei der Europameisterschaft in England durch die Stadien. Fans verbinden damit Tradition, Stolz und Freundschaft, Leidenschaft und vieles mehr. COMINIG HOME 09 an der BVB-Gründungskirche im Dortmunder Norden – unweit des Borsigplatzes – knüpft an diese Erfahrungen an und lädt Fans ein, an die Orte des Geschehens zurückzukehren. Zu Ehren von Franz Jakobi, dem Gründer des Ballspielvereins Borussia 09, der am 20. Juli 1888 in Dortmund geboren wurde, findet am Samstag, dem 24. Juli 2021, ab 10.09 Uhr erstmals eine CO- MING HOME 09 – Radtour statt.

    Unter dem Motto „Fahr mit Franz“ steuern wir gemeinsam schwarz-gelbe Stationen an und erfahren Interessantes und Spannendes über unseren Lieblingsverein: Geschichte und Gegenwart werden lebendig.

    Programm:
    10.09 Uhr Start Radtour „Das volle Programm“ (ca. 32 km)
    12.09 Uhr Start Radtour „Highlights“ (ca. 20 km)
    14.09 Uhr Start Familienspaziergang „Rund um den Borsigplatz“
    15.49 Uhr Rückkehr aller Gruppen vor der Dreifaltigkeitskirche
    16.09 Uhr Besichtigung der Dreifaltigkeitskirche 38

    Im Anschluss gemütliches Beisammensein mit Speis und Trank: Wasser, Cola, Apfelschorle, Bier und Grillspezialitäten durch die ortsansässige Fleischerei Zimmermann (ist vor Ort zu bezahlen). Die Teilnahme an der Tour, eine Kooperationsveranstaltung zwischen ADFC Dortmund, meineHeimat.ruhr und Dreifaltigkeitskirche ist kostenlos. Wir freuen uns aber über eine Spende für ein Projekt von COMING Home 09. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich bei: Gemeindereferent Karsten Haug Tel.0231.813827oder info@cominghome09.de. Weitere Infos: http://www.dortmund.adfc.de touren-termine.adfc.de r.hesse@adfc-dortmund.de

    ADFC bietet eine Jugend-Radtour unter dem Titel Emscher und Dortmund-Ems-Kanal an

    Am Samstag, 24 Juli, 12.00 Uhr fährt der ADFC eine Jugend-Radtour unter dem Titel: Emscher und Dortmund-Ems-Kanal. Treffpunkt Jugendverkehrsschule im Fredenbaum Es werden ca. 50 km geradelt und der Ausflug dauert etwa 3 Stunden. Die Schwierigkeit der Tour ist mittel. Informationen und Anmeldungen bei Dieter Heuser, mobil 0159014 12 154

    Senioren-Radtour unter dem Titel Schrebergärten in Dortmund geplant

    Am Donnerstag, 22 Juli, 10.00 Uhr fährt der ADFC eine Senioren-Radtour und für Alle unter dem Titel: Schrebergärten in Dortmund.
    Treffpunkt ist an der ADFC-Geschäftsstelle Do-Hörde, Graudenzer Str. 11. Unter Corona-Bedingungen.
    Es werden ca. 40 km geradelt und der Ausflug dauert etwa 4,5 Stunden. Die Schwierigkeit der Tour ist mittel. Informationen bei Herbert Duda. Tel. Mobil 0178 1663433, h.duda@adfc-dortmund.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen