Nordstadtblogger

Unter dem Motto „Mein Name ist Pott, RuhrPott“ feiert der Geierabend auf Zeche Zollern im Stil von James Bond

Der Geierabend feierte im Stil von James Bond den Start seiner 28. Session auf Zeche Zollern. Gefeiert wird James Bond, der am 11. November 1920 das Licht der Welt in Wattenscheid erblickte. Ein weiteres Jubiläum, das auf Zeche Zollern gefeiert wird, ist das Jubiläum des Regionalverbands Ruhr (RVR), der dieses Jahr ebenfalls 100 Jahre wird. 

Alternativkarneval würdigt 100 Jahre James Bond und 100 Jahre RVR

Auch die Klimaproblematik ist Teil des Programms.

Die Alternativkarnevalist*innen bringen ein Froschklavier mit Fröschen auf die Bühne. Gemeinsam mit einem berühmten schwedischen Tenor werden dabei unvergessliche Hits des Jahrhunderts gesungen. 

___STEADY_PAYWALL___

Die Komiker, Kabarettisten und Musiker bieten mehr als die Lösung des neuesten 007-Falles. Sie bieten auch Lifestyle pur. So wird verraten, wie der Winterspeck schnell abgeschmolzen werden kann. 

Der Geierabend beschäftigt sich intensiv mit dem aktuellen Klimaproblem. Pro Vorstellung geht eine Spende an Klimaschutzprojekte von atmosfair. Damit wird der CO2-Ausstoß der Zuschauer*innen, der pro Veranstaltung etwa eine Tonne beträgt, kompensiert. 

Schalker Ehrenrat und Vorstand der Dortmunder Chorakademie für Pannekopp nominiert 

Für „besondere Verdienste“ ums Ruhrgebiet wird auch in diesem Jahr der Pannekopp-Orden verliehen. Nominiert ist der Vorstand der Dortmunder Chorakademie für seine Hommage an Kastraten Farinelli, da er sich öffentlich von seinem Chorleiter distanzierte, der für das Hühnerstall-Video verantwortlich ist. 

Der Schalker Ehrenrat ist für den Pannekopp-Orden nominiert, da er sich nicht zu einer eindeutigen Verurteilung von Clemens Tönnies ́ Äußerungen durchringen konnte. Der Gewinner soll den schwersten Karnevalsorden am 25. Februar auf der Bühne verliehen bekommen. 

Strukturwandel beim Geierabend Einige Karten noch vorhanden 

Geierabend 2020-Mottofoto.

Für zwei Allzeitgeier-Franziska Mense-Moritz und Hans Peter Krüger-ist es die letzte Session. Nach Aschermittwoch wollen beide Urgesteine sich auf neue Projekte fokussieren. 

Für einzelne Abende können noch Karten erworben werden. Sie sind erhältlich für 39 Euro (ermäßigt 20,90 Euro inkl. VVK-Gebühr) im Theater Fletch Bizzel in Dortmund und online auf der Geierabend-Homepage (siehe Anhang des Artikels). 

Wer es nicht auf Zeche schafft, kann zu Karneval die schönsten Nummern auf WDR5 nachhören. Zudem gibt es das komplette Programm dann als Videostream im Comedy-Portal des WDR. 

Unterstütze uns auf Steady

Weitere Informationen:

Alle Infos unter: www.geierabend.de 

Veranstalterkontakt: 

Theater Fletch Bizzel
Horst Hanke-Lindemann
Telefon: 0231-14 25 25
E-Mail: hanke-lindemann@fletch-bizzel.de 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

„Mein Name ist Pott, RuhrPott“: Geierabend verfolgt ab Januar auf Zeche Zollern die Spuren von James Bond

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen